23:12 18 Dezember 2018
SNA Radio
    Flagge der Ukraine (Symbol)

    Ukraine gründet Bündnis mit Türkei und Aserbaidschan

    © AP Photo / Manu Brabo
    Politik
    Zum Kurzlink
    1336227

    Die Ukraine, die Türkei und Aserbaidschan wollen ein neues Bündnis ins Leben rufen. Das teilte der aserbaidschanische Botschafter in der Ukraine, Aser Chudijew, in Kiew mit, wie das russische Internetportal lenta.ru am Montag unter Berufung auf die aserbaidschanische Nachrichtenagentur Azertag berichtete.

    Die ersten Verhandlungen über die Gründung des Handelsbündnisses sind zum 6. März nach Baku einberufen. Die Gespräche finden auf der Ebene von Vizeaußenministern statt. Von der Ukraine nimmt daran Wassili Bondar, von der Türkei Ümit Yalçın und von Aserbaidschan Chalaf Chalafow teil.

    „Das neue Format führt ein weiteres Mal vor Augen, dass die Realisierung regionaler und internationaler Projekte ohne Aserbaidschan undenkbar wäre“, sagte der Botschafter.

    Auf der Tagesordnung der Gespräche stehen Lage und Perspektiven der Entwicklung der Partnerschaft in Politik, Wirtschaft, Energie und in humanitärem Bereich sowie gemeinsame Aktivitäten auf der Ebene internationaler Organisationen. Viel Raum werden dabei Probleme der Gütertransporte und der Lieferung von Energieträgern aus den Einzugsgebieten des Schwarzen und des Kaspischen Meeres einnehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Migration legt Arbeitsmarkt in der Ukraine beinahe lahm
    Ukraine: Medien fordern von Poroschenko Stopp der Attacken gegen Pressefreiheit
    Schon wieder „sabotiert“ Russland die Ukraine – Westen ist gestresst
    Tags:
    Partnerschaft, Bündnis, Türkei, Aserbaidschan, Ukraine