21:01 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Ankunft von Donald Trump nach China (Archivbild)

    Das wollte Trump mit aller Kraft verbergen

    © AP Photo / Andrew Harnik
    Politik
    Zum Kurzlink
    43820

    US-Präsident Donald Trump hat eingeräumt, dass er sein Bestes gebe, um eine kahle Stelle an seinem Hinterkopf zu verbergen. Dabei lobte er sich selbst für den Erfolg in diesem Versuch.

    „Ich habe mit aller Kraft versucht, diese kahle Stelle zu verstecken, Leute“, sagte Trump bei der Conservative Political Action Conference bei Washington. „Ich arbeite hart daran.“ Dabei lobte er sein eigenes Äußeres und sagte, sich in den Bildschirmen betrachtend: „Ich würde gerne diesen Kerl reden hören.“

    Trumps Frisur ist bis heute ein heiß diskutiertes Thema. Viele in den USA machen sich über sie lustig. Unbestritten ist aber: Die Haarpracht ist Trumps Warenzeichen. 2012 hatte die Sängerin Cher auf Twitter sogar bezweifelt, dass Trumps Haare echt sind. Er antwortete ihr damals, dass bei ihm alles echt sei, im Gegensatz zu Cher.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moskau nennt Trumps USA „äußerst unzuverlässigen Partner“
    Bodyguards prügeln sich wegen Trumps Atomkoffer in China - Medien
    „Die lachen sich tot in Moskau“: Trump zu Russland-Affäre
    Tags:
    Frisur, Donald Trump, USA