06:02 19 Dezember 2018
SNA Radio
    Su-57 (Archiv)

    Sind das zwei weitere Su-57 in Syrien? – FOTOs nähren das Mysterium

    CC BY-SA 2.0 / Dmitry Terekhov / T-50 (Su-57)
    Politik
    Zum Kurzlink
    342789

    Das Mysterium um neue russische Su-57-Kampfjets, die angeblich nach Syrien verlegt worden sind, bleibt ungelöst. Nun kursieren neue Berichte, wonach Moskau zwei weitere Kampfflugzeuge der fünften Generation zum Luftwaffenstützpunkt Hmeimim geschickt haben soll.

    In den sozialen Netzwerken sind Fotos aufgetaucht, die zwei weitere Su-57-Jagdflugzeuge auf dem Weg zur Hmeimim-Basis zeigen sollen.

    ​Zudem hat der israelische Satellitenbetreiber ImageSet International (ISI) eine Aufnahme veröffentlicht, die ebenfalls zwei russische Su-57-Jets in Syrien zeigen soll. Das Bild sei mit dem Satelliten Eros B gemacht worden.

    ​Das Verteidigungsministerium in Moskau hat diese Information aber bislang offiziell nicht bestätigt.

    Die Gerüchte, Russland habe zwei seiner neuen Kampfjets der fünften Generation nach Syrien geschickt, kursieren seit dem 21. Februar. Damals waren auf Twitter Fotos von angeblich zwei Su-57-Kampfflugzeugen aufgetaucht. Auch diese Informationen wurden von Russland offiziell nicht bestätigt.

    Der Chef des Rüstungs-Ausschusses der Staatsduma (Parlamentsunterhaus) Wladimir Gutenew äußerte mit Blick auf die Neuigkeit die Hoffnung, dass die modernen russischen Jagdflugzeuge „den Flugzeugen bestimmter Staaten“ Einhalt gebieten würden, die „hin und wieder in den Luftraums Syriens einfliegen“.

    Die Maximalgeschwindigkeit der Su-57 soll 2600 Kilometer pro Stunde betragen, mit einer Maximalhöhe von 20 Kilometern und einer Flugreichweite von 5500 Kilometern. Zum Vergleich: Nach derzeit verfügbaren Angaben erreicht die US-amerikanische F-22 Raptor als Gegenspieler der Su-57 maximal 2410 Kilometer pro Stunde bei ebenfalls 20 Kilometer Höhe und 2960 Kilometer Flugreichweite.

    Die Maschine hat eine prinzipiell neue Avionik, dank der die Piloten so gut wie unbegrenzte Möglichkeiten zur Erfüllung der vor ihnen stehenden Aufgaben haben. Die Su-57 ist mit starken Phasen-Array-Radaren und elektronischen Schutzmitteln ausgerüstet.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mit neuem Triebwerk: Su-57 soll die russische Luftwaffe „auf eine neue Stufe“ heben
    Russische Su-57 hebt erstmals mit neuem Triebwerk ab – VIDEO
    Su-57 untauglich? Russlands Zukunftsjet wird zum Politikum
    Geheimnisse der Su-57 in 90 Sekunden – VIDEO
    Tags:
    Kampfflugzeug, Verlegung, Foto, Su-57, Syrien, Russland