06:53 18 August 2018
SNA Radio
    Islamistische Rebellen in Ost-Ghouta

    Erdogan: UN-Resolution zu Syrien nicht erfüllt

    © AFP 2018 / Abdulmonam Eassa
    Politik
    Zum Kurzlink
    4663

    Nach Ansicht Ankaras wird die Syrien-Resolution des UN-Sicherheitsrates nicht erfüllt. Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat erklärt, dass sein Land diesbezüglich Verhandlungen mit Russland und dem Iran fortsetzen wolle.

    „Der UN-Sicherheitsrat hat die Resolution verabschiedet, sie wird aber seit zwei Tagen nicht erfüllt, das brutale Feuer dauert an. Seit einigen Monaten bemühen wir uns um die Evakuierung von Alten und Kindern (aus Ost-Ghouta), aber niemand hört uns zu, sie wurden dem Regime komplett ausgeliefert. Wir haben heute mit (dem französischen Präsidenten Emmanuel) Macron diese Frage von allen Blickwinkeln aus erörtert, und ich habe bemerkt, dass auch er besorgt ist. Wir werden verfolgen, ob der Waffenstillstand eingehalten wird, und die Verhandlungen mit dem russischen und mit dem iranischen Präsidenten fortsetzen“, sagte Erdogan am Montag vor Journalisten.

    Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hatte am 24. Februar die Resolution 2401 verabschiedet, die die Konfliktseiten auffordert, „unverzüglich die Zusammenstöße einzustellen“ und eine humanitäre Pause für einen Zeitraum von mindestens 30 aufeinanderfolgenden Tagen auf dem gesamten Territorium Syriens zu gewährleisten, um humanitären Helfern Zugang zu belagerten Gebieten zu verschaffen und UN-Helfern sowie deren Partnern zu ermöglichen, Schwerkranke und Verletzte in Sicherheit zu bringen.

    Die erste Version des Resolutionsentwurfs war vor drei Wochen von Delegationen aus Schweden und Kuwait verbreitet worden.


    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    Zum Thema:

    US-Koalition bestreitet tödliche Luftangriffe auf Deir-Ez-Zor
    Wegen russischer S-400: USA drohen Türkei mit Sanktionen – Medien
    Syrisches Panzergerät durchbricht Terroristen-Abwehr und rollt ins Bild – VIDEO
    US-Koalition in Syrien: IS-Anführer Al-Baghdadi lebt noch
    Tags:
    Delegation, Sicherheit, Zugang, Territorium, Präsident, Waffenstillstand, Regime, Evakuierung, Verhandlungen, Staatschef, Ansichten, UN-Resolution, UN, UN-Sicherheitsrat, Emmanuel Macron, Recep Tayyip Erdogan, Kuwait, Schweden, Frankreich, Ost-Ghuta, Syrien, Iran, Türkei, Ankara, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren