Widgets Magazine
17:42 23 September 2019
SNA Radio
    Washington (Symbolbild)

    Ex-Botschafter: Plan für Aufteilung Syriens bei Geheimtreffen in USA vorgestellt

    © REUTERS / Gary Cameron
    Politik
    Zum Kurzlink
    1420362
    Abonnieren

    Eine Gruppe französischer Journalisten unter dem Namen „Syrie Leaks“ hat brisante Informationen über ein angebliches geheimes Fünf-Länder-Treffen zur Syrienkrise in Washington veröffentlicht. Der Ex-Botschafter der Türkei in Paris und in Tripolis Uluç Özülker hat nun in einem Interview für Sputnik die Details des Geheimtreffens kommentiert.

    Die Gruppe „Syrie Leaks“ soll über Aufnahmen des angeblich an dem Treffen beteiligten englischen Botschafters brisante Informationen zu den Geheimgesprächen ergattert haben.

    Laut Özülker sollen Vertreter der USA, Großbritanniens, Frankreichs, Saudi-Arabiens und Jordaniens bei diesem Treffen unter anderem im Rahmen einer neuen Nahost-Strategie dieser Ländergruppe die Aufteilung Syriens in Einflusszonen besprochen haben.

    Das primäre Ziel sei dabei der Kollaps der Syrien-Friedensgespräche, die in der kasachischen Hauptstadt Astana sowie in der russischen Schwarzmeerstadt Sotschi unter der Verantwortung Russlands, der Türkei und des Iran stattfinden.

    „Im Laufe des Treffens haben sie ihre Absicht bekundet, den Prozess von Sotschi zu sabotieren. Außerdem verwiesen sie auf die Wahrscheinlichkeit des Beginns eines iranisch-israelischen und eines türkisch-kurdischen Krieges und formulierten Pläne zur Aufteilung des syrischen Territoriums“, so der Ex-Botschafter.

    Das übergeordnete Ziel sei hierbei die Schaffung einer Grundlage für mögliche Konflikte zwischen Russland und den USA. Dadurch würde auch die Türkei vor die Wahl ihrer politischen Ausrichtung gestellt. Dies hänge vor allem mit den engen Beziehungen Ankaras nach Russland sowie ihrer Teilnahme an den Astanagesprächen zusammen, so der türkische Politiker.

     

     

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Twitter- und Facebook-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Sana: 24 Zivilisten durch Angriff der US-Koalition in Syrien getötet
    Syrien: Testet Russland Super-Kampfjet Su-57 unter realen Kriegsbedingungen?
    Gespräch mit Gabriel: Lawrow fordert von US-Koalition Erfüllung der Syrien-Resolution
    Erdogan: UN-Resolution zu Syrien nicht erfüllt
    Syrien: Terrormilizen schaffen gemeinsames Führungszentrum in Ost-Ghuta
    Uno verabschiedet Syrien-Resolution – Russland warnt vor „willkürlicher Deutung“
    Kurdische Quelle: Türkische Armee attackiert Hilfskonvoi in Syrien - VIDEO
    Tags:
    Einflusszonen, Geheimtreffen, Nahost-Strategie, Aufteilung, Krieg, Astanagespräche, Syrie Leaks, Sputnik, Uluç Özülker, Nahost, Tripolis, Sotschi, Jordanien, Türkei, Paris, Astana, Iran, Großbritannien, Saudi-Arabien, Syrien, USA, Frankreich, Washington, Russland