06:53 18 August 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin zeigt plasmafähige Interkontinentalrakete mit 20-facher Schallgeschwindigkeit

    Politik
    Zum Kurzlink
    3961131

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag eine ungewöhnliche und bisher nicht öffentlich bekannte Interkontinentalrakete präsentiert. Das absolute Novum dabei ist ein höchstwendiger, geflügelter Sprengkopf, der selbst in dichter Atmosphäre die unglaubliche Geschwindigkeit von bis zu 20 Mach erreichen können soll.

    Das neue strategische Waffensystem mit Namen „Avantgarde“ werde bereits in Serie hergestellt, sagte Putin in seiner Ansprache zur Lage der Nation, während auf einem großen Bildschirm eine Simulation vorgespielt wurde.

    „Ich versichere Ihnen: Das alles existiert wirklich und ist funktionstüchtig“, sagte der Staatschef.

    Von den bisherigen Raketen unterscheide sich das neuartige System dadurch, dass „es auch in dichten Schichten der Atmosphäre mit einer Hyperschallgeschwindigkeit von mehr als 20 Mach (20-fache Schallgeschwindigkeit) und mit Interkontinentalreichweite fliegen kann.“

    Der gleitfähige Flügelblock könne mehrere Tausend Kilometer weite Schlingen fliegen, um Abwehrmittel zu täuschen. „Dadurch ist er absolut unverwundbar gegen beliebige Luft- und Raketenabwehrmittel.“

    Dank neuartigen Verbundstoffe bleibe der Flug auch über größere Distanz stabil, so Putin. „Der Block fliegt praktisch unter Bedingungen der Plasmabildung auf sein Ziel zu – wie ein Meteorit oder ein Feuerball. Die Temperatur auf seiner Oberfläche liegt zwischen 1600 und 2000 Grad Celsius, wobei der Block sicher steuerbar bleibt.“

    Zum Thema:

    Putin: Syrien-Einsatz zeigt gestiegene Möglichkeiten russischer Streitkräfte
    Russische Arktis-Flotte ist stärkste der Welt und wird es bleiben – Putin
    Tags:
    Interkontinentalrakete, Wladimir Putin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren