Widgets Magazine
17:21 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Lage in Syrien (Symbolbild)

    Moskau: USA haben „Schutzgebiet für Terroristen“ eingerichtet

    © REUTERS / Goran Tomasevic
    Politik
    Zum Kurzlink
    1511110
    Abonnieren

    Das Verteidigungsministerium in Moskau hat den USA erneut vorgeworfen, Terroristen zu schützen. Die Vereinigten Staaten haben laut dem stellvertretenden Verteidigungsminister Alexander Fomin das von ihnen kontrollierte Gebiet im Westen Syriens in ein „Schutzgebiet“ für Terroristen verwandelt.

    „Wir können nicht ohne Sorge die Sicherheitszone mit einem Durchmesser von 55 Kilometern in der Nähe der Ortschaft At Tanf beobachten“, sagte Fomin in einem Interview für den TV-Sender „Rossiya 24“. „Sie liegt an der Grenze zum Irak im Westen Syriens, wo praktisch ein Schutzgebiet für Terroristen eingerichtet wurde. Hier werden sie bewaffnet, hier bereiten sie sich vor und von dieser Plattform aus führen sie ihre Vorstöße durch.“ All das passiere unter der Leitung der US-Kräfte.

    Zudem ließen die USA keine Hilfskonvois zum syrischen Flüchtlingslager Rukban durch, das in der Nähe von At Tanf liege. Das habe wiederum zu einer humanitären Katastrophe im Lager geführt, betonte er weiter. 

    Ende November 2017 hatte das russische Versöhnungszentrum in Syrien berichtet, die USA hätten mit der Schließung einer 55-Kilometer-Zone um den US-Militärstützpunkt im syrischen At Tanf mehr als 50.000 Menschen isoliert, die dringend humanitäre Hilfe bräuchten.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien: USA wollen Extremisten-Enklave in Ost-Ghuta erhalten – Russlands Botschaft
    Ex-Berater von Ronald Reagan: Trump sollte Syrien möglichst schnell verlassen
    Déjà-vu auf syrische Art: Warum Ost-Ghuta das gleiche Schicksal wie Aleppo ereilt
    Weder Frieden noch Stabilität: So viele US-Basen in syrischem Kurdistan
    Tags:
    Unterstützung, Hilfskonvoi, Schutzzonen, Terroristen, Verteidigungsministerium, USA, Russland, Syrien