19:27 21 Juli 2018
SNA Radio
    AR-15-Sturmgewehr

    Florida beschließt Verbot von Sturmgewehren – für läppische 15 Minuten

    © AFP 2018 / Michele Eve Sandberg
    Politik
    Zum Kurzlink
    41228

    Nach dem Amoklauf in einer Schule in Parkland hat der Senat des US-Bundesstaates Florida in seiner Sitzung ein schärferes Waffengesetz gebilligt und es nach nur 15 Minuten bereits außer Kraft gesetzt. Das schreibt die Zeitung „Tampa Bay Times“.

    Wie es heißt, hat der Senat am Samstag eine Verschärfung der Gesetze für den Waffenerwerb in Florida zur Sprache gebracht.

    Donald Trump
    © REUTERS / Carlo Allegri/File Photo
    So sollen die Abgeordneten zuerst ein Moratorium für den Verkauf von Schießgewehren des Typs AR-15 für zwei Jahre beschlossen und es nach nur 15 Minuten wieder aufgehoben haben. Gerade diesen Waffentyp hatte der 19-jährige Amokläufer in Parkland vor gut zwei Wochen eingesetzt. 

    Der Gesetzentwurf sieht die Bereitstellung von Mitteln für die psychische Gesundheitsvorsorge, für die Sicherheit an Schulen und im Umgang mit Schusswaffen sowie eine Erhöhung des Mindestalters für den Waffenkauf von 18 auf 21 Jahre vor.

    Bei einer Nachabstimmung votierten der Zeitung zufolge lediglich 17 Senatoren für die Novellierung, 21 waren dagegen. 

    Nun wolle der Senat in Florida am kommenden Montag eine endgültige Entscheidung in dieser Frage treffen. 

    Das Waffenrecht in den USA ist verfassungsrechtlich geschützt. Am 14. Februar hatte ein 19-Jähriger in seiner ehemaligen Schule in Parkland im US-Bundesstaat Florida 17 Menschen erschossen. 15 weitere wurden verletzt. Die Diskussion um die US-Waffengesetze ist seitdem neu entflammt.

     

    Zum Thema:

    US-Repräsentantenhaus gibt psychisch Kranken das Waffenrecht zurück
    USA: Texas erlaubt Tragen von Waffen in Universitäten
    USA: 91 Prozent von Terrorverdächtigen besitzen Waffenschein
    Nach Orlando-Anschlag: Uno fordert von USA strengere Kontrollen von Waffenverkauf
    Tags:
    Gesetzentwurf, Waffenverkauf, Schießgewehr AR-15, Tampa Bay Times, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren