01:34 17 August 2018
SNA Radio
    Politik

    Türkischer Außenminister kommt mit Gabriel zusammen

    Zum Kurzlink
    4328
    © AFP 2018 / Tobias SCHWARZ

    Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu besucht zum dritten Mal in nur zwei Monaten Deutschland. Am Nachmittag soll er in Berlin mit dem Bundesaußenminister Sigmar Gabriel zusammentreffen.

    Zum Thema:

    Türkische Armee in Afrin auf „Erfolgskurs“ – Ankara verkündet Zwischenbilanz
    Berlin: Proteste gegen türkischen Einsatz in syrischem Afrin
    NATO zum Kauf von S-400 durch Türkei: System mit Allianztechnik nicht kompatibel
    Türkei: USA predigen Doppelstandards bei Auslegung von UN-Resolutionen
    Tags:
    Treffen, Mevlüt Cavusoglu, Sigmar Gabriel, Deutschland, Berlin
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Atombombenexplosion
      Letztes Update: 22:02 16.08.2018
      22:02 16.08.2018

      Militärexperte kommentiert US-Medienberichte über „versehentlichen“ Atomkrieg

      Raketenangriff-Frühwarnsysteme der USA und Russlands sind effektiv genug und orten Starts ballistischer Raketen problemlos. Das sagte der russische Militärexperte und Politologe Igor Korotschenko, Chefredakteur des Magazins „Nationale Verteidigung“, in einem Interview der Internetzeitung „Vzglyad“ (vz.ru).

    • Stahlwerk in der Türkei (Archiv)
      Letztes Update: 20:52 16.08.2018
      20:52 16.08.2018

      Lösung der Krise nicht in Sicht: USA setzen harten Kurs gegen Ankara fort

      von Paul Linke

      Die USA wollen an den Sanktionen gegen die Türkei festhalten und damit eine Freilassung des Pastors Andrew Brunson erzwingen. Die türkische Politik will gegenhalten. Die deutsche Wirtschaft zeigt sich im Hinblick auf die Währungskrise in dem Land besorgt.

    • Kosovo (Symbolbild)
      Letztes Update: 20:49 16.08.2018
      20:49 16.08.2018

      Merkel will Kosovo nach DDR-Muster – Serbischer Experte

      Die Idee der Revision der Grenzen zwischen Serbien und dem Kosovo liegt in der Luft. Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht sich aber deutlich dagegen aus. Der serbische Journalist Nenad Radicevic hat gegenüber Sputnik diese Stellungnahme sowie Deutschlands Rolle auf dem Balkan und in der Kosovo-Frage kommentiert.

    • Kalibr-Rakete-Start während der Übungen der Kaspischen Flottille (Archiv)
      Letztes Update: 20:23 16.08.2018
      20:23 16.08.2018

      Kaspisches Meer: Russland setzt „Kalibr“-Raketen an Kehlen von US-Basen

      Die Kaspische Flottille entwickelt sich für Russland zu einem wichtigen Instrument bei der Abschreckung der USA. In Kaspijsk sei ein vollwertiger Marinestützpunkt eingerichtet worden, berichtete der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu am Mittwoch auf einer Dienstreise in Dagestan.