18:36 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Iraker 50 Kilometer von Mossul, 2016

    Irakischer Botschafter: Russische Waffen retteten Irak vor IS

    © AP Photo / Marko Drobnjakovic
    Politik
    Zum Kurzlink
    21852

    Den größten Anteil des irakischen Waffenarsenals machen laut dem irakischen Botschafter in Moskau, Haidar Mansour Hadi Al-Athari, Waffen aus Sowjetproduktion aus. Nun erwägt die Regierung in Bagdad den Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400. Die Warnungen seitens der USA sollen dabei laut dem Botschafter keine Rolle spielen.

    „Was die US-Warnungen betrifft, sollte man darauf hinweisen, dass wir mit Washington im Rahmen einer strategischen Vereinbarung gute Beziehungen haben. Gleichzeitig haben wir hervorragende Beziehungen zu Russland. Doch eine Entscheidung wird die Regierung selbst treffen“, sagte der Botschafter in einem Interview mit Sputnik.

    Hauptsache für den Irak sei, das eigene Territorium vor externen und internen Gefahren zu schützen. Sollte es zu Einwänden seitens der Amerikaner kommen, „werden wir uns Mühen geben, die Schwierigkeiten auf diplomatischem Wege zu beseitigen“.

    Dabei lobte Al-Athari die Rolle der Waffen aus russischer Produktion im Kampf gegen die Terroristen. „Zweifelsohne waren russische Waffen einer der Gründe unseres Sieges über die Terrormiliz IS*.“

    Ein Teil der irakischen Offiziere habe in Russland studiert. „Unsere Staaten pflegen langjährige Kontakte im Militärbereich. Der Irak und Russland haben Waffenlieferverträge im Wert von vier Milliarden US-Dollar geschlossen, die bis heute umgesetzt werden“, so der Botschafter.

    * Islamischer Staat, auch IS, eine in Russland verbotene Terrorvereinigung.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Diplomatin outet strategischen Fehler der USA
    US-Koalition gesteht: Schon 840 Zivilisten im Irak und in Syrien getötet
    Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu sechs Jahren Haft verurteilt
    So viel Geld gibt EU für humanitäre Hilfe im Irak
    Nach IS-Zerfall im Irak: Wohin verlegen USA ihre Truppen?
    Tags:
    Beziehungen, Kauf, Sieg, Waffen, Raketenabwehrsystem S-400, Terrormiliz Daesh, USA, Russland, Irak