09:37 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Putin: „Starkes Russland versetzte unsere Partner schon immer in Panik“

    Politik
    Zum Kurzlink
    61586

    Ein starkes Russland hat seine Partner schon immer in Panik versetzt. Das sagte Russlands Präsident Wladimir Putin im Film „Weltordnung-2018“ des TV-Journalisten und Moderators Wladimir Solowjow. Danach seien immer Versuche unternommen worden, die Entwicklung Russlands einzudämmen.

    „Auch die Sanktionslisten der USA stellen einen Versuch dar, ein Wachstum der Verteidigungskraft des Landes zu bremsen. Das ist ein Instrument eines unfairen Konkurrenzkampfes… Dieses alte Instrument wird von US-Partnern bereits seit den 1920er Jahren angewandt“, fuhr der Präsident fort.

    „Die 1974 angenommene berühmt-berüchtigte Jackson-Vanik-Klausel galt, denke ich, im Laufe von 34 Jahren. Bemerkenswert ist, dass, wenn ich mich nicht täusche, am Tag der Aufhebung dieser Klausel das sogenannte Magnitsky-Gesetz aus einem absolut erdachten Grund in Kraft gesetzt wurde.“

    Putin zufolge war das in der Geschichte des russischen Staates immer so gewesen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Weltordnung, Film, Wladimir Solowjow, Wladimir Putin, USA, Russland