15:57 22 April 2018
SNA Radio
    Russische Wählerin (Archiv)

    Präsidentenwahl: China zuversichtlich, dass Russen „wieder richtig wählen“

    © Sputnik / Ewgeni Epantschintsew
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentschaftswahl in Russland 2018 (24)
    131383

    Zehn Tage vor der Präsidentschaftswahl in Russland hat die chinesische Regierung ihre Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass die Wähler des flächenmäßig größten Landes der Erde „erneut die richtige Wahl“ treffen.

    „Die Präsidentschaftswahlen sind äußert wichtig für Russland und das russische Volk“, sagte der chinesische Außenminister Wang Yi am Donnerstag auf seiner Jahrespressekonferenz in Peking.

    Der jetzige „Präsident Putin hat Russland zu einem Entwicklungsruck verholfen. Wir glauben, dass das russische Volk erneut die richtige Wahl treffen wird“, äußerte der chinesische Spitzendiplomat. Er sei überzeugt: „Das russische Volk hält jedem Druck stand.“

    Am 18. März sind 111 Millionen Russen zu den Urnen gerufen, um einen neuen Präsidenten zu wählen. Neben dem langjährigen Amtsinhaber Wladimir Putin bewerben sich acht weitere Kandidatinnen und Kandidaten um das Präsidentenamt.

    Putin hatte bereits 2000, 2004 und 2012 die russische Präsidentschaftswahl gewonnen. Auch jetzt sehen ihn die Umfragen als haushohen Favoriten. Bei einem Wahlsieg im nächsten Jahr würde der jetzt 65-Jährige das Amt des Staatschefs bis 2024 bekleiden.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    Themen:
    Präsidentschaftswahl in Russland 2018 (24)
    Tags:
    Präsidentenwahl, Maxim Surajkin, Boris Titow, Sergej Baburin, Pawel Grudinin, Grigori Jawlinski, Xenia Sobtschak, Wladimir Schirinowski, Wang Yi, Wladimir Putin, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren