12:01 03 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    35512
    Abonnieren

    Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat am Donnerstag offenbart, wann der türkischer Einsatz im syrischen Afrin zu Ende sein wird.

    „Bis Mai wird die Operation in Afrin zu Ende sein“, zitiert der Sender Habertürk den türkischen Außenminister.

    Am 20. Januar hatte der türkische Generalstab die Militäroperation „Olivenzweig“ eingeleitet. Sie ist gegen kurdische Einheiten in der syrischen Region Afrin gerichtet, die von den USA unterstützt und von der Türkei als terroristische Organisation eingestuft werden.

    Die türkischen Truppen werden dabei von der oppositionellen „Freien Syrischen Armee“ (FSA) unterstützt.

    Damaskus verurteilte die türkischen Aktivitäten in Afrin entschieden. Afrin sei ein untrennbarer Teil Syriens, hieß es. Moskau rief in diesem Zusammenhang alle betroffenen Parteien zur Zurückhaltung und Achtung der territorialen Integrität Syriens auf.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Berlin: Proteste gegen türkischen Einsatz in syrischem Afrin
    Syrien: Weitere Militäreinheiten der Volkswehr kommen nach Afrin – SANA
    Kämpfe in Afrin: Moskau ruft syrische Regierung zu Dialog mit Kurden auf
    Erdogan: Afrin-Operation der syrischen Volkswehr bleibt nicht unbeantwortet
    Tags:
    Fristen, Ende, Einsatz, Operation, Mevlüt Cavusoglu, Afrin, Syrien, Türkei