19:45 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Übung lettischer Soldaten (Symbolbild)

    Lettland testet neues US-Funkmessgerät

    © AFP 2018 / Ilmars Znotins
    Politik
    Zum Kurzlink
    4576

    Die lettischen Militärs haben ein neues multifunktionales US-Funkmessgerät getestet. Das teilte das Verteidigungsministerium des Landes mit.

    Demnach soll das Funkmessgerät TPS-77 MRR die Überwachung des lettischen Luftraums verstärken.

    Wie der lettische Verteidigungsminister, Raimonds Bergmanis, erklärte, werde der Kauf der  Funkmessgeräte ermöglichen, „entsprechend auf moderne Bedrohungen zu reagieren, mit denen die Nato-Länder konfrontiert werden“.

    „Durch moderne Technologien kann das multifunktionale Funkmessgerät mit den Funkmesssystemen in der ganzen Welt verbunden werden“, so Bergmanis.

    Lettland wird drei Funkmessgeräte TPS-77 MRR kaufen, die von dem US-Rüstungs- und Technologiekonzern Lockheed Martin hergestellt werden. Das entsprechende Abkommen wurde im Oktober 2015 unterzeichnet.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lettland: Geheimdienstchef plaudert „stille Abschiebungen“ nach Russland aus
    Droht der lettischen Wirtschaft ein schwerer Schlag? - Politiker
    Lettland: Antikorruptionsbüro nimmt Zentralbank-Präsident fest
    Tags:
    Militärs, Test, Funkmessgerät, Lockheed Martin, Raimonds Bergmanis, USA, Lettland