09:44 23 April 2018
SNA Radio
    US-Panzer

    „Keine Panzer“: Pentagon erteilt Trump Abfuhr

    © REUTERS / Fabian Bimmer
    Politik
    Zum Kurzlink
    133525

    US-Präsident Donald Trump bekommt seine gewünschte Militärparade anlässlich des Tags der Veteranen im November – auf Panzer muss aber verzichtet werden. Das Pentagon hat nach Angaben der Nachrichtenagentur Associated Press (AP) nämlich deren Einsatz nicht genehmigt.

    Das Verteidigungsministerium erläutert demnach in seiner Mitteilung, dass auf den Straßen der US-Hauptstadt nur Radfahrzeuge erscheinen dürfen, da Panzer der Infrastruktur einen bedeutenden Schaden zufügen würden. Die Präsentation von Flugzeugen der US-Luftstreitkräfte am Ende der Parade soll das Pentagon jedoch genehmigt haben.

    Die von Trump gewünschte Militärparade soll am Tag der Veteranen (Veteran’s Day) am 11. November in Washington stattfinden und vom Weißen Haus bis zum Kapitol, dem Sitz des US-Kongresses, verlaufen.

    Die Höhe der Ausgaben dafür hat das Pentagon in seiner Mitteilung nicht angegeben. Laut AP war zuvor im Weißen Haus von zehn bis 30 Millionen US-Dollar die Rede, die dem US-Steuerzahler aufgebürdet würden.

    US-Präsident Donald Trump hatte Ende Januar das Pentagon beauftragt, eine Militärparade in Washington zu organisieren, die der Parade entlang der Prachtavenue Champs-Élysées anlässlich des französischen Nationaltages am 14. Juli ähnlich ist.

    Zum Thema:

    Weißes Haus: Trump zeigt äußerst blutige Szenen aus Videogames – VIDEO
    Vor historischem Gipfel mit Trump: Kim verspricht Ende der Atomtests
    Handelsstreit: Trump signalisiert Flexibilität bei Strafzöllen
    Trump erklärt Wiedergeburt des American Dreams
    Tags:
    Nationaltag, Tag der Veteranen, Panzer, Militärparade, US-Luftstreitkräfte, Pentagon, Associated Press, Donald Trump, Champs-Elysées, Frankreich, Washington, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren