08:50 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Altkanzler Gerhard Schröder

    Schröder: Das ist der schwierigste Job in der Politik

    © AFP 2018/ MAURIZIO GAMBARINI / DPA / AFP
    Politik
    Zum Kurzlink
    37512

    Altkanzler Gerhard Schröder hat in einem Interview für den russischen Dokumentarfilm „Putin“ gestanden, welchen politischen Posten er niemals antreten würde.

    „Ich hab‘ immer gesagt, es gibt zwei politische Jobs, die ich nie machen möchte – einer ist Papst und einer ist russischer Präsident“, sagte Schröder. So ein großes Land zusammenzuhalten, sei sicher eine der schwierigsten Herausforderungen, die es in der Politik gebe. 

    Zuvor hatte Schröder geäußert, dass eine Stabilität in Osteuropa und im Nahen Osten nur durch eine Kooperation Europas und der USA mit Russland möglich sei. 

    Der erste Teil der Doku „Putin“ des russischen Journalisten Andrej Kondraschow ist ab dem heutigen Sonntag in den sozialen Netzwerken und auf YouTube abrufbar.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schröder verzichtet auf 500.000-Dollar-Lohn von Rosneft - warum?
    Altkanzler Schröder: „Ich vertraue Wladimir Putin“
    Schröder wirft Kiew „Krieg gegen den Donbass“ vor
    Schröder erwartet 2019 „sehr interessante Neuwahlen“
    Schröder lehnt US-Versuche ab, russisch-europäische Zusammenarbeit zu behindern
    Tags:
    Job, Papst, Präsident, Politik, Dokumentarfilm "Putin", Gerhard Schröder, Wladimir Putin, Deutschland, Russland