20:21 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Britisches Parlament (Archiv)

    Labour-Chef kontert Mays Demarche gegen Russland: „Wir brauchen engen Dialog“

    CC BY 2.0 / Brian Dooley / Parliament Square
    Politik
    Zum Kurzlink
    Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet (107)
    71946

    Großbritannien braucht einen intensiven Dialog mit Russland zu allen strittigen Fragen, wie der Chef der britischen Parlamentsopposition und Vorsitzende der Labour-Partei, Jeremy Corbyn, erklärte.

    Zuvor hatte Regierungschefin Theresa May Russland der Vergiftung des russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und seiner Tochter Julia beschuldigt. Von normalen Beziehungen zu Russland könne keine Rede sein, betonte die Politikerin. „Jetzt ist es klar, dass Skripal und seine Tochter mit einem militärischen Nervenkampfstoff von einem in Russland entwickelten Typ vergiftet wurden“, so May.

    In seiner darauffolgenden Rede sagte Corbyn: „Wir müssen sowohl Beweise (für eine Schuld Russlands – Anm. d. Red.) als auch einen vollständigen Bericht der russischen Behörden in Bezug auf das von der Regierungschefin Gesagte zu Gesicht bekommen.Wir müssen uns weiterhin um einen engen Dialog mit Russland zu allen Fragen – privaten wie internationalen – bemühen, die unsere Länder getrennt haben, anstatt Kontakte abzubrechen und eine Vertiefung der Spannungen und Differenzen zuzulassen.“

    Am Abend des 4. März waren der 66-jährige Ex-Oberst Skripal und seine Tochter Julia in der britischen Stadt Salisbury bewusstlos aufgefunden und mit Anzeichen einer Vergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo beide ins Koma fielen. Medienberichten zufolge sollen 21 Personen in Mitleidenschaft gezogen worden sein, darunter auch der Polizist, der als Erster am Ort des Geschehens eingetroffen war.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet (107)

    Zum Thema:

    Putin kommentiert Ermittlungen zu Vergiftung von Ex-Spion Skripal
    Medien offenbaren: May will Moskau die Vergiftung des Ex-Spions Skripal vorwerfen
    Vergiftung des Ex-Spions Skripal: Ermittlung nennt mögliche Methode
    London will Anschlag auf Überläufer Skripal auf Nato-Ebene erörtern
    Tags:
    Dialog, Labour-Partei, Theresa May, Jeremy Corbyn, Großbritannien, Russland