21:26 25 November 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3410828
    Abonnieren

    Die ständige UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley, soll einen Rekord aufgestellt haben, indem sie in ihrer Rede das Wort „Russland“ 22 Mal geäußert hat. Dies berichtete der ständige Vertreter Russlands bei der Uno, Wassili Nebensja.

    Auch früher hatte Nebensja eigenen Worten zufolge bemerkt, dass Haley sich in ihren Reden ständig an Russland wendet. Ende Februar versprach der russische Diplomat deshalb, zu zählen, wie oft seine US-Kollegin Russland in ihrer nächsten Rede erwähnen würde.

    „22 Mal. Auf Platz zwei liegt Frankreich – 16 Mal. Platz drei geht an Großbritannien – 12 Mal“, so Nebensja.

    Dabei spiele nicht nur die Erwähnung als solche eine große Rolle, sondern auch der konkrete Zusammenhang. „Das alles ist eine politische Linie. Und sie ist nicht nur bzw. nicht ganz auf die Sorge um humanitäre Bedürfnisse der Syrer zurückzuführen“, so der Diplomat weiter.   

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Mine explodiert an Öltanker vor Küste Saudi-Arabiens
    Medizinprofessor kritisiert Corona-Politik: „Die Zahlen des RKI sind das Papier nicht wert“
    Tags:
    Rekord, Wassili Nebensja, Nikki Haley, Russland, USA