09:27 19 Dezember 2018
SNA Radio
    Star Wars - Truppen (Symbolbild)

    „Büchse der Pandora“: Trump plädiert für Formierung von Weltraumstreitkräften

    © AP Photo / Danny Moloshok
    Politik
    Zum Kurzlink
    238188

    In den USA kann laut den jüngsten Aussagen des Präsidenten Donald Trump eine neue Gattung von Streitkräften formiert werden. Dabei geht es um die Bildung von Weltraumtruppen.

    „Meine neue nationale Strategie für den Weltraum erkennt an, dass der Weltraum ein Bereich für Kampfhandlungen ist, ganz wieder Boden, die Luft und das Wasser“, wird Trump von internationalen Medien zitiert.

    „Wir können sogar Weltraumstreitkräfte haben … Wir haben die Luftstreitkräfte, nun werden wir die Weltraumstreitkräfte haben, wir werden die Armee haben und die Marine“, so Trump weiter.

    „Vielleicht müssen wir dies tun. Es kann geschehen“, fügte der US-Präsident hinzu. 

    Zuvor hatten sich Vertreter des Pentagons und der US-Luftstreitkräfte gegen die Bildung neuer Streitkräfte ausgesprochen. Die dafür aus ihrer Sicht nötigen großen Organisationsänderungen könnten demnach nicht die entsprechenden Vorteile einspielen.

    Russlands Vizepremier Dmitri Rogosin kommentierte die jüngsten Aussagen des US-Präsidenten:

    „Falls diese Erklärung eine Stationierung von Waffen im Weltraum bedeutet, dann öffnen die USA die Büchse der Pandora.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nacht-Test: Israel und USA zünden Abfangrakete für den Weltraum
    Zum ersten Mal in der Geschichte: Badminton-Turnier im Weltraum – VIDEO
    Tags:
    Streitkräfte, Weltraum, Donald Trump, USA