00:40 05 April 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    10512324
    Abonnieren

    Für Bundeskanzlerin Angela Merkel gehört auch der Islam zu Deutschland. Damit hat sie dem neuen Bundesinnenminister, Horst Seehofer, über ihren Sprecher, Steffen Seibert, widersprochen.

    Die historische Prägung Deutschlands ist "natürlich eine christliche, eine jüdische", sagte Seibert am Freitag in Berlin. Aber inzwischen würden in Deutschland Millionen Muslime leben. "Auf der Basis unserer Werte und Rechtsordnung" gehöre somit auch deren Religion "inzwischen zu Deutschland", so Seibert weiter. Merkel hatte bereits in der Vergangenheit betont, dass für sie der Islam zu Deutschland gehöre.

    Der neue Bundesinnenminister, Horst Seehofer, hatte im Gespräch für die "Bild"-Zeitung zuvor gesagt, er halte den Satz "Der Islam gehört zu Deutschland" für falsch. Der Islam gehöre nicht zu dem durch das Christentum geprägte Deutschland. "Die bei uns lebenden Muslime gehören aber selbstverständlich zu Deutschland", fügte Seehofer hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Brückenteil abgestürzt: Schwerer Bahnunfall im Rheintal fordert Todesopfer
    Tags:
    Islam, Horst Seehofer, Angela Merkel, Berlin, Deutschland