02:45 20 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet (108)
    625386
    Abonnieren

    Die Tätigkeit des British Council ist eingestellt worden, meldet das russische Außenministerium am Samstag auf seiner offiziellen Webseite.

    „Aufgrund des ungeklärten Status des British Council in der Russischen Föderation wird seine Tätigkeit eingestellt“, so die Mitteilung des russischen Außenamtes.

    Mehr zum Thema:>>> Russlands Außenamt erklärt 23 britische Diplomaten zu Personen non grata

    Der britische Botschafter in Moskau Laurie Bristow verlässt das russische Außenministerium, 17. März 2018
    © REUTERS / David Mdzinarishvili
    Die britische Seite sei informiert worden, dass die russische Seite sich das Recht auf weitere Gegenmaßnahmen vorbehalte, falls weitere unfreundliche Aktivitäten gegen Russland unternommen würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet (108)

    Zum Thema:

    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    USA unterstützten Vorgehen von Ankara in Syrien
    Abwärtstrend: Russland stößt US-Staatsanleihen um eineinhalb Milliarden USD ab
    Tags:
    British Council, London, Großbritannien, Moskau, Russland