22:09 17 November 2018
SNA Radio
    Gefängnis (Symbolbild)

    Ukrainische Geheimgefängnisse: TV veröffentlicht Aussagen von Ex-Gefangenen

    CC0
    Politik
    Zum Kurzlink
    98122

    Der ukrainische Fernsehsender „Gromadske TV“ hat eine Recherche veröffentlicht, in der neue Beweise über die Existenz von Geheimgefängnissen des ukrainischen Inlandsgeheimdienstes SBU dargelegt worden sind.

    Die Journalisten interviewten fünf Einwohner von Charkow, die behaupteten, sich mehrere Jahre in geheimer Untersuchungshaft der SBU ohne Erhebung jeglicher Anklagen befunden zu haben. Ihnen sollen „separatistische“ Tätigkeiten vorgeworfen worden sein. Einer von ihnen soll eine Fahne der Donezker Volksrepublik aufgezogen haben, ein anderer soll sich an der Vorbereitung des Unabhängigkeitsreferendums beteiligt haben.

    Den drei ehemaligen Insassen sei eine Video-Besichtigung eines SBU-Gefängnisses gezeigt worden. Alle drei hätten über Details gesprochen, die im Video nicht zu sehen sind. Die Journalisten hätten diese Tatsachen während ihres Besuchs der Charkower SBU-Verwaltung geprüft und die Angaben der Insassen über den Alltag im Gefängnis bestätigt, heißt es in der Dokumentation.

    Die Journalisten merkten an, die Strafverfahren gegen die Insassen seien aussichtslos gewesen. Sie vermuteten, dass diese fünf Menschen verhaftet worden seien, um sie später gegen gefangene Soldaten der ukrainischen Armee im Donbass auszutauschen.  

    Im Juli 2016 hatten Amnesty International und Human Rights Watch einen gemeinsamen Bericht über willkürliche Verhaftungen und Folter in der Ostukraine veröffentlicht. Nach der Veröffentlichung des Berichts waren 13 Insassen des Charkower Gefängnisses freigelassen worden.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Verschwundene“ Krim: ukrainischer TV-Sender zeigt neue Weltkarte – FOTO
    Wahlverbot für Russen in Ukraine: Ombudsfrau appelliert an UN und OSZE
    Ukraine will Programm ökonomischer Kooperation mit Russland kippen
    „Zeichen der Degradierung“ – Außenpolitiker über Wahlverbot für Russen in Ukraine
    Tags:
    Veröffentlichung, Foltern, Verhaftungen, Soldaten, Strafverfahren, Alltag, Video, Details, Vorbereitung, Unabhängigkeitsreferendum, Anklage, Untersuchungshaft, Journalisten, Beweise, Recherche, TV, Gefangene, Inlandsgeheimdienst der Ukraine (SBU), Human Rights Watch (HRW), Amnesty International, Donbass, Volksrepublik Donezk, Ostukraine, Charkow, Ukraine