05:45 21 November 2018
SNA Radio
    Türkische Srteitkräfte und FSA-Kämpfer besetzen Afrin

    Freie Syrische Armee und Türkei bringen syrisches Afrin unter Kontrolle – VIDEO

    © REUTERS / Khalil Ashawi
    Politik
    Zum Kurzlink
    2967177

    Formationen der oppositionellen Freien Syrischen Armee (FSA) und die türkische Armee haben die syrische Stadt unter ihre Kontrolle gebracht. Das verkündete der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Sonntag.

    „Mit Unterstützung der türkischen Armee marschierten FSA-Einheiten heute um 08.30 Uhr (Ortszeit) in Afrin ein. Die Stadt ist komplett unter ihrer Kontrolle. Die meisten Terroristen flüchteten. Die von ihnen gestellten Sprengfallen werden von unseren Militärs und der syrischen Opposition entschärft. In der Stadt wurden Flaggen der Türkei und der syrischen Opposition gehisst“, sagte Erdogan in einer Livesendung des Fernsehkanals NTV.

    Zuvor hatte Erdogans Sprecher Ibrahim Kalin erklärt, die türkischen Behörden hätten keine Absicht, die Kontrolle über Afrin an Damaskus zu übertragen.

    Der türkische Generalstab hatte am 20. Januar den Beginn der Operation „Olivenzweig“ gegen Formationen der syrischen Kurden in Afrin bekannt gegeben. Damaskus verurteilt entschieden die Handlungen der Türkei in Afrin und weist darauf hin, dass die Stadt ein integrierter Teil Syriens ist. Moskau ruft alle Seiten zur Zurückhaltung und zur Wahrung der territorialen Integrität Syriens auf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Einmarsch, Kontrolle, Freie Syrische Armee (FSA), Recep Tayyip Erdogan, Afrin, Türkei, Syrien