06:32 16 Juli 2018
SNA Radio
    Ein Wahllokal in Moskau

    CNN-Korrespondent zu Russland-Wahl: „Das haben wir nicht erwartet“

    © Sputnik / Anton Denisov
    Politik
    Zum Kurzlink
    265517

    Der CNN-Korrespondent Matthew Chance hat am Sonntag eines der Moskauer Wahllokale besucht und danach geäußert, dass er von der hohen Wahlbeteiligung bei der Präsidentschaftswahl in Russland sowie von der optimistischen Stimmung der Wähler sehr beeindruckt sei. Dies meldete der russische TV-Sender NTV.

    Die russische Regierung habe große Anstrengungen unternommen, um die Staatsbürger zu motivieren, sich an den Wahlen zu beteiligen. Ab und zu würden sich Schlangen vor den Wahllokalen bilden, so Chance.

    „Das haben wir nicht erwartet“, sagte der CNN-Korrespondent. „Wir dachten, dass die Stimmungen eher apathisch sein würden. In Wirklichkeit, mindestens in diesem Wahllokal im Zentrum von Moskau, laufen die Wahlen lebhaft ab“.

    Auf seinem Twitter-Account  hat Chance ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie Russen in der Nähe von einem Wahllokal tanzen.

    ​Russland wählt am heutigen Sonntag seinen neuen Präsidenten. Zu den Urnen sind 107 Millionen Wahlberechtigte gerufen. Mehr als 97.000 Wahllokale in Russland und im Ausland sind geöffnet.

    Um das Präsidentenamt  bewerben sich acht Kandidaten: Sergej Baburin, Grigori Jawlinski, Pawel Grudinin, Wladimir Putin, Wladimir Schirinowski, Xenia Sobtschak, Maxim Surajkin und Boris Titow.

    Zum Thema:

    Hohe Wahlbeteiligung auf Krim beängstigt Westen – deutscher Beobachter
    Russland-Wahl im Ausland: Tausende stehen für Urnengang an – Fotos
    Russland: Betrug in Wahllokal entdeckt – Wahlkommission sofort abgesetzt
    Ukraine: Polizei lässt Russen nicht zu den Wahlurnen – OSZE besorgt
    Tags:
    Wahllokal, Präsidentenwahl, CNN, Wladimir Putin, Moskau, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren