12:43 15 Oktober 2018
SNA Radio
    Stimmabgabe bei den Präsidentschaftswahlen in Russland

    Russland-Wahl: GUS-Beobachter berichten über Unregelmäßigkeiten

    © Sputnik / Nina Zotina
    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentschaftswahl in Russland 2018 (24)
    4616

    Die Beobachtermission von der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) hat bei der Wahlagitation in Russland unbedeutende Ordnungsverstöße registriert, die sich nicht auf die Wahlergebnisse ausgewirkt haben, sagte der Chef der Mission, Viktor Guminski, auf einer Pressekonferenz in Moskau.

    „Es wurden einzelne unbedeutende Unregelmäßigkeiten im Verlauf der Wahlagitation registriert…. Daraufhin wurden entsprechende Maßnahmen getroffen, und diese Unregelmäßigkeiten haben sich nicht auf die Wahlergebnisse auswirken können“, so Guminski.

    Ihm zufolge wurden den Kandidaten gleiche Bedingungen im Wahlkampf und beim Zugang zu Massenmedien sowie gleiche Sendezeiten in staatlichen Massenmedien unentgeltlich gewährt.

    „Die Äußerungen etlicher Beamter aus EU-Ländern und von Mitarbeitern  des US-Außenministeriums über einen angeblichen Druck auf die Kandidaten und eine unbegründete Verweigerung der Registration einzelner Kandidaten sind nicht wahr und können als Einmischung in die Wahlkampagne und die inneren Angelegenheiten des Staates gewertet werden“, so Guminski.

    Der Generalsekretär der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ), Raschid Alimow, sagte auf einer Pressekonferenz, dass die Beobachtermission dieser Organisation während der Präsidentschaftswahlen in Russland keine nennenswerten Ordnungswidrigkeiten ermittelt habe, die die Legitimität der Wahlen in Frage stellen würden.

    „Die Wahlen entsprachen den Anforderungen des Wahlrechts Russlands und den von diesem Land übernommenen internationalen Verpflichtungen“, betonte Alimow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentschaftswahl in Russland 2018 (24)

    Zum Thema:

    Wegen Bewährungsstrafe: Nawalny von Präsidentschaftswahl ausgeschlossen
    Spanischer Wahlbeobachter: Russlands Demokratie ist wie in den westlichen Ländern
    Tags:
    Wahlkampf, Wahlen, SOZ, GUS, Raschid Alimow, Russland