19:39 19 April 2018
SNA Radio
    Russische Botschaft in London

    In Bussen: Russische Diplomaten verlassen Botschaft in London – VIDEO

    © REUTERS / Tom Jacobs
    Politik
    Zum Kurzlink
    Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet (102)
    510138

    Nach der Ausweisung russischer Diplomaten aus Großbritannien sind am Dienstag im Londoner Stadtviertel Kensington mehrere Autos und Busse vor der Botschaft vorgefahren.

    Die Vergiftung des ehemaligen Agenten des russischen Militärgeheimdienstes GRU und Überläufers Sergej Skripal hat die Beziehungen zwischen Russland und Großbritannien schwer belastet. London machte Moskau für den Anschlag verantwortlich und beschloss daraufhin die Ausweisung von 23 russischen Diplomaten. Russland hat anschließend entschieden, ebenso viele britische Diplomaten auszuweisen.

    Themen:
    Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet (102)

    Zum Thema:

    Fall Skripal: Russischer Botschafter in schwedisches Außenamt zitiert
    Causa Skripal: Polen erwägt Ausweisung russischer Diplomaten
    Österreich: Vorerst keine Anschuldigungen im Fall Skripal
    Vergiftet über Autolüftungssystem? – Neue Version im Fall Skripal
    Tags:
    Ausweisung, Diplomaten, Botschaft, Außenministerium Russlands, Sergej Skripal, London, Großbritannien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren