04:34 27 April 2018
SNA Radio
    Jean-Claude Juncker

    Juncker: EU-Länder bei Gipfeltreffen für Verbesserung von Beziehungen zu Russland

    © AP Photo / Geert Vanden Wijngaert
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 17011

    Die EU-Länder haben sich laut dem EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker bei dem zweitägigen EU-Gipfel in Brüssel für die Notwendigkeit ausgesprochen, die Beziehungen zu Russland zu entwickeln. Diese Auffassung äußerte Junker bei der abschließenden Pressekonferenz.

    Jeder Teilnehmer des Gipfeltreffens habe bei der Verurteilung des Zwischenfalls in Salisbury seine Meinung geäußert, sagte Juncker, und gleichzeitig habe jeder seine Bereitschaft ausgesprochen, bessere Beziehungen zu Russland zu entwickeln.

    Zuvor hatte der EU-Ratspräsident Donald Tusk angekündigt, am Montag würden die EU-Länder zusätzliche Maßnahmen in Bezug auf das Skripal-Attentat treffen.

    Zum Thema:

    „Man wird uns kennenlernen“: Juncker kündigt Strafzölle auf US-Produkte an
    Außenministerium: Nervengift unter Codenamen "Nowitschok" nie in Russland hergestellt
    EU-Gipfel: May trommelt Merkel und Macron zu Anti-Russland-Front zusammen
    Bundeskanzler Kurz äußert sich zu Skripal-Fall
    EU-Botschafter aus Moskau abberufen
    Tags:
    Reaktion, Entwicklung, Beziehungen, Sergej Skripal, Jean-Claude Juncker, Russland, EU-Länder