15:41 23 April 2018
SNA Radio
    Coca-Cola (Symbolbild)

    Russland erwägt Verbot für Coca-Cola und Snickers in Verkaufsautomaten der Armee

    CC0
    Politik
    Zum Kurzlink
    23197

    Die russische Armee-Handelskette Wojentorg will Coca-Cola und Snickers-Riegel aus ihren Verpflegungs- und Getränkeautomaten verbannen. „In nächster Zeit werden wir diese Produkte durch eigene ersetzen“, erklärte Wojentorg-Direktor Wladimir Pawlow am Dienstag in Moskau.

    „Es ist nicht richtig, wenn das Lieblingsgetränk eines Armeeangehörigen Coca-Cola und sein Lieblingsriegel Snickers ist. Unsere Aufgabe besteht darin, in erster Hilfe Snickers zu ächten.“ Dann sei Coca-Cola dran, sagte Pawlow in einem Journalistengespräch.

    Zudem baue Wojentorg sein Netz von Verkaufsautomaten in den Truppen von Wladiwostok bis Kaliningrad aus. Derzeit habe die Armee bereits etwas mehr als 1.000 Verpflegungs- und Getränkeautomaten. „Wir streben danach, dass in allen Automaten ausschließlich heimische Produkte angeboten werden“, sagte der Direktor.

    Zum Thema:

    Schoigu offenbart Details zu Serienbau der Kampfroboter für Armee Russlands
    Russlands Armee bildet „Division der Zukunft“
    Russlands Armee die stärkste der Welt? Nur ein Drittel der Russen glaubt es
    Tags:
    Verbot, Truppen, Essen, Coca-Cola, Armee, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren