06:29 18 Juli 2018
SNA Radio
    Premierministerin Großbritanniens Theresa May und Bundeskanzlerin Deutschlands Angela Merkel (Archivbild)

    May-Merkel-Telefonat: „Verstärkte russische Aggression“ im Mittelpunkt

    © AP Photo / Geert Vanden Wijngaert
    Politik
    Zum Kurzlink
    Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet (105)
    565324

    Die Premierministerin Großbritanniens und die Bundeskanzlerin Deutschlands, Theresa May und Angela Merkel, haben bei einem Telefonat vereinbart, gemeinsam einer „verstärkten Aggression seitens Russlands“ entgegenzuwirken. Das geht aus einer Mitteilung des Sprechers des Sekretariats von May hervor, die RIA Novosti vorliegt.

    „Zu Beginn des Gesprächs hat die Premierministerin der Bundeskanzlerin für die Unterstützung und Solidarität nach dem Vorfall in Salisbury gedankt. Merkel und May sind sich darin einig, die Zusammenarbeit fortzusetzen, um der verstärken Aggression seitens Russlands zu widerstehen“, heißt es.

    Am 4. März dieses Jahres waren der 66-jährige Skripal und seine Tochter Julia in der britischen Stadt Salisbury bewusstlos aufgefunden und mit Anzeichen einer Vergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo beide ins Koma fielen.

    Obwohl die Umstände noch unklar sind, machte die britische Premierministerin Theresa May Russland für den mutmaßlichen Giftanschlag verantwortlich und verwies 23 russische Diplomaten des Landes. Russland hat den Vorwurf zurückgewiesen und eine objektive Aufklärung gefordert. Nach Großbritannien haben Deutschland und zahlreiche weitere westliche Staaten am Montag russische Diplomaten ausgewiesen. Allein die USA weisen 60 Russen die Tür.

     

    Themen:
    Skripal-Gate: Britischer Doppelagent in London vergiftet (105)

    Zum Thema:

    Skripal-Akte: Scotland Yard gibt mutmaßlichen Ort der Vergiftung bekannt
    Bekannter von Skripal vermutet kriminelle Spur bei Vergiftung des Ex-Spions
    Britische Präsentation zu Fall Skripal: Kreml nimmt Stellung
    Fall Skripal: Fast 160 Länder erwarten Schuldbeweise gegen Russland – Botschaft
    Tags:
    Aggression, Giftanschlag, Sergej Skripal, Theresa May, Angela Merkel, USA, Großbritannien, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren