05:37 23 Juli 2018
SNA Radio
    Kämpfer der US-treuen kurdischen Formierungen nahe Rakka (Archivbild)

    Rakka: Arabische Urbevölkerung startet Aufstand gegen US-angeführte Formierungen

    © AFP 2018 / Delil Souleiman
    Politik
    Zum Kurzlink
    304787

    Die arabische Urbevölkerung hat in einem Vorort der syrischen Stadt Rakka einen Aufstand gegen die von den USA kontrollierten Formierungen gestartet, wie General Sergej Rudskoj, Chef der Hauptverwaltung für Operatives im russischen Generalstab, mitteilte.

    „Das Kommando der Demokratischen Kräfte Syriens und die lokalen Selbstverwaltungsorgane, die von Amerikanern eingesetzt wurden, bringen keine Lösung der humanitären Probleme zustande. Die arabische Urbevölkerung wird Repressionen und Geldstrafen unterzogen. Eine Zwangsaushebung wird dabei durchgeführt. Dies sorgt für große Unzufriedenheit unter den Einheimischen“, so Rudskoj.

    Am 25. März hatte ihm zufolge in der Ortschaft el-Mansura, 25 Kilometer südwestlich von Rakka, „ein Aufstand der arabischen Urbevölkerung gegen die Willkür der von den USA kontrollierten Formierungen“ begonnen, die „sich auf dem fremden Boden wie Okkupanten benehmen“.

    Zum Thema:

    Fars: Bewaffnete Zivilisten rebellieren gegen US-treue Milizen in Rakka
    USA verhindern Regierungskontrolle über Deir ez-Zor und UN-Bewertungsmission in Rakka
    Tags:
    Aufstand, Sergej Rudskoj, Rakka, Syrien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren