07:02 20 April 2018
SNA Radio
    Übungen zwischen den USA und Südkorea (Archiv)

    USA und Südkorea beginnen Militärübungen mit über 300.000 Soldaten

    © AP Photo / Lee Jin-man
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 7177

    Die USA und Südkorea beginnen am Sonntag das großangelegte gemeinsame Militärmanöver „Foal Eagle“, das zuvor wegen der Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang um einen Monat verschoben worden ist.

    Wie bereits berichtet wurde, nehmen an dem Manöver 300.000 südkoreanische Militärs sowie 11.500 US-Soldaten teil.

    Üblicherweise finden die Großübungen im März statt und dauern zwei Monate. Diesmal wird das Manöver wegen der Olympischen Spiele in Pyeongchang nur einen Monat dauern.

    In letzter Zeit wurden bei den Manövern der USA und Südkoreas amerikanische strategische Waffen eingesetzt. Nach Angaben der südkoreanischen Agentur Yonhap sollen diesmal nur Verteidigungswaffen verwendet werden, um Nordkorea nicht zu ärgern.

    An den Übungen nimmt zum ersten Mal das US-Angriffsschiff USS Wasp (LHD-1) mit Kampfflugzeugen F-35B an Bord teil.

    Am 23. April werden außerdem die Übungen „Key Resolve“ beginnen, die zwei Wochen dauern sollen. Bei dem Manöver, an dem mit 12.000 teilnehmenden US-Militärs gerechnet wird,  sollen Kriegshandlungen in Korea am Computer simuliert werden.

    Zuvor hatten sich Nord- und Südkorea auf einen Gipfel am 27. April geeinigt. Im Mai sollen sich US-Präsident Donald Trump und der südkoreanische Staatschef, Kim Jong-un, treffen.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite!

    Zum Thema:

    Wegen Chemiewaffeneinsatz: USA verhängen Sanktionen gegen Nordkorea
    USA schaffen „Atmosphäre des Grauens“ um Nordkorea – russischer Botschafter
    Nordkorea will in USA Menschenrechtsverletzungen erkannt haben
    USA verkünden neue Sanktionen gegen Nordkorea
    Tags:
    Militärs, Militärübung, Soldaten, Übungen, Manöver, USS Wasp (LHD-1), F-35B, Kommandoübung Key Resolve, Militärmanöver Foal Eagle, Südkorea, Nordkorea, USA