07:38 14 November 2018
SNA Radio
    Langstreckenbomber Tu-160 (Archivbild)

    Russland rüstet seine strategischen Bomber mit neuen Raketen nach – Schoigu

    © AP Photo / Misha Japaridze
    Politik
    Zum Kurzlink
    101735

    Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat am Montag bei einer Telefonkonferenz die Nachrüstung der strategischen Bomber Tu-160 und Tu-95MS angekündigt.

    Zuerst wurden die Aufgaben der Weiterentwicklung der Landstreckenbomber Tu-160 und Tu-95MS besprochen.

    „Um die Effizienz der Einsätze zu erhöhen und die Lebensdauer der Bomber zu verlängern, werden sie repariert und modernisiert. Sie werden plangemäß mit neuen Marschflugkörpern Ch-101 ausgerüstet“, so Schoigu.

    Dem Verteidigungsminister zufolge wird bei der Telefonkonferenz auch erörtert werden, wie das Unternehmen Tupolew mit diesen Aufgaben zurechtkommt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Verteidigungsminister lobt „hohen Kampfgeist“ russischer Soldaten
    Erstmals seit UdSSR: Russland schickt Kampfflugzeuge über Nordpol direkt nach Amerika
    „Immer fahren, fahren, fahren“: Schoigu vergleicht russische Armee mit Eisbrecher
    Schoigu: USA und Koalition erhöhen Militär-Aktivität „um Syrien herum“
    Tags:
    Unternehmen, Werk, Lebensdauer, Einsätze, Effizienz, Aufgaben, Marschflugkörper, Bomber, Konferenz, Ch-101, Tu-95MS, Tu-160, Verteidigungsministerium Russlands, Sergej Schoigu, Russland