15:46 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Ukrainische Armee - Archivbild

    Prowestliche Reformen verursachen Lähmung ukrainischer Armee – Rada-Abgeordneter

    © AFP 2018 / ANATOLII STEPANOV
    Politik
    Zum Kurzlink
    1915

    Der Abgeordnete des ukrainischen Parlaments (Werchowna Rada) Dmitri Tymtschuk hat in einem Interview die Reformen nach westlichem Vorbild in den ukrainischen Streitkräften kommentiert und vor katastrophalen Folgen gewarnt.

    Tymtschuk zufolge war der ins Parlament eingebrachte Gesetzentwurf über die Schaffung eines Vereinten operativen Kommandos unter Teilnahme von Nato-Experten erarbeitet worden, er lasse aber die Gegebenheiten in der Ukraine komplett unberücksichtigt.

    Die Befehle des neuen Kommandos würden unter anderem mit den vom Generalstab gestellten Aufgaben im Widerspruch stehen, wobei der Generalstab denselben Unterstellungsstatus habe. Im Ergebnis würden solche Reformen Durcheinander verursachen und schließlich das ganze System der Militärverwaltung der ukrainischen Streitkräfte lahmlegen können, sagte der Politiker.      

    „Das wird zu einem vollen Chaos und, ich fürchte, zum Scheitern bei Operationen in einigen Fällen führen“, so Tymtschuk. 

    Zuvor war der Gesetzentwurf über die nationale Sicherheit und Verteidigung ins ukrainische Parlament eingebracht worden. Das Dokument sieht unter anderem die Schaffung eines neuen Organs der Militärverwaltung  – des Vereinten operativen Kommandos vor, das die Kontrolle über die Mittel und Einheiten von verschiedenen Behörden und Teilstreitkräften ausüben soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Bekommt Poroschenko Hilfe von Merkel? Russischer Politiker erklärt
    Poroschenko will mit Merkel Friedensmission im Donbass besprechen
    „Ambivalenz und fehlende Logik“: Russischer Politiker zu Poroschenkos Erklärung
    Saakaschwili plant Rückkehr in Ukraine – und will Studenten mitnehmen
    Tags:
    Behörden, Kontrolle, Dokument, Verteidigung, Sicherheit, Operation, Scheitern, Lähmung, System, Aufgaben, Generalstab, Beteiligung, Gesetzentwurf, Folgen, Streitkräfte, Interview, Abgeordnete, Chaos, Armee, Reformen, NATO, Werchowna Rada, ukrainische Streitkräfte, Dmitri Tymtschuk, Ukraine