18:21 22 April 2018
SNA Radio
    ein AKW (Symbolbild)

    AKW Akkuyu: Putin und Erdogan geben Startschuss

    © Sputnik / Viktor Tolochko
    Politik
    Zum Kurzlink
    38414

    Der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan haben am Dienstag bei einer Video-Konferenz den Startschuss für den Bau des ersten Energieblocks des türkischen Atomkraftwerks Akkuyu gegeben.

    In dem Projekt werden laut Putin die „fortschrittlichsten Lösungen im Ingenieurwesen sowie wirtschaftlich effektive und verlässliche Technologien“ zum Einsatz kommen.

    „Es werden die höchsten Sicherheitsstandards und die striktesten Umweltschutz-Vorschriften erfüllt“, fügte der russische Präsident hinzu.

    Er äußerte zudem die Hoffnung, dass das AKW zur Entwicklung der Wirtschaft und Wissenschaft beitragen und Verbraucher mit günstiger Energie versorgen werde.

    Erdogan bezeichnete das Akkuyu-Kernkraftwerk seinerseits als Symbol der Kooperation der beiden Länder. Der Bau werde einen großen Beitrag zur „Ausbildung türkischer Bürger“ leisten, betonte er weiter.

    Zuvor war bekannt geworden, dass Ankara dem Projekt den Status einer strategischen Investition verliehen habe, was die Umsetzung födern soll. Derzeit würden Co-Investoren gesucht.

    Gemäß dem entsprechenden Abkommen zwischen den Regierungen Russlands und der Türkei, müssen mindestens 51 Aktien des AKWs russischen Unternehmen gehören.

    Akkuyu soll weltweit das erste Kernkraftwerk auf der Grundlage des Betreibermodells BOO (build-own-operate) werden. Russland ist zur Abnahme eines Teils des erzeugten Stroms berechtigt.

    Das Projekt sieht den Bau von vier Energieblöcken mit russischen Reaktoranlagen WWER-1200 der Generation 3+ vor, die den höchsten „Post-Fukushima“ Sicherheitsvorschriften entsprechen. Die Baukosten des AKWs, das 2023 in Betrieb genommen werden soll, belaufen sich laut Einschätzungen auf 20 Milliarden US-Dollar.

    Putin ist am Dienstag zu einem zweitägigen Besuch in der türkischen Hauptstadt Ankara eingetroffen. Es ist die erste Reise des russischen Staatschefs nach seiner Wiederwahl vor gut zwei Wochen, die er auf Einladung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan unternimmt.

    Zum Thema:

    Putin bringt Erdogans Stuhl zum Fall – VIDEO
    Türkei faktisch von USA zu Afrin-Einsatz provoziert – Sicherheitsrat Russlands
    Wegen russischer S-400: USA drohen Türkei mit Sanktionen – Medien
    Erdogan: US-Militärpräsenz in Syrien richtet sich gegen Türkei, Russland und Iran
    Tags:
    Bau, Start, Atomkraftwerk, AKW, Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Russland, Türkei
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren