18:44 14 November 2018
SNA Radio
    Russische Botschaft in London

    Russische Botschaft tadelt London mit Hinweis auf Zombie-Film

    © REUTERS / Tom Jacobs
    Politik
    Zum Kurzlink
    21001

    Im Fall des vergifteten russisch-britischen Ex-Doppelspions Sergej Skripal wirft Russland Großbritannien eine Missachtung der diplomatischen Konventionen vor. In zwei Tweets monierte die russische Botschaft in London, dass die britische Regierung keine Beweise für ihre Vorwürfe gegen Moskau vorlege und keinen Zugang zu den Opfern gewähre.

    Am Sonntag twitterte die russische Botschaft in London das Logo des Zombie-Films „28 Days Later“ (dt.: „28 Tage später“) in Anspielung auf den Giftanschlag auf Skripal am 4. März im englischen Salisbury. In dem Streifen geht es um den Zusammenbruch der Gesellschaft durch die Verbreitung eines tödlichen Virus aus einem britischen Forschungslabor. Auch 28 Tage nach dem Anschlag sei London seinen Verpflichtungen gegenüber Moskau nicht nachgekommen, bekrittelte die Botschaft.

    ​Ein zweiter Tweet zeigt einen goldenen Schlüssel mit einem Satz, der im Deutschen der Goldenen Regel entspricht: „Was du nicht willst, das man dir tu‘, das füg‘ auch keinem andern zu.“

    ​London macht Moskau für den Giftanschlag auf Skripal und seine Tochter verantwortlich, ohne jedoch Beweise vorgelegt zu haben. Die bei der Vergiftung eingesetzte Substanz stamme aus Russland, behauptet die britische Regierung. Experten konnten allerdings eine russische Herkunft des Gifts nicht nachweisen, wie am heutigen Dienstag bekannt wurde. Moskau weist indes jegliche Vorwürfe von sich und besteht auf den Zugang zu den Ermittlungen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Nichts anderes als Verschwörungstheorien“: Deutscher Journalist zu Causa Skripal
    Skripal-Fall: Kreml fordert Entschuldigung von May und Johnson
    Polnischer Politiker zu Skripal-Fall: London muss Moskau Beweise vorlegen
    London gibt zu: Vorwürfe gegen Moskau im Skripal-Fall ruhten teils auf Vermutungen
    Tags:
    Beweise, Vorwürfe, Vergiftung, Giftgasangriff, Ermittlungen, Zombie, Julia Skripal, Sergej Skripal, Moskau, Russland, London, Großbritannien