23:08 20 Oktober 2018
SNA Radio
    Twitter-App (Symbolbild)

    Nach Treffen mit Putin: Erdogan legt sich russischen Twitter-Account an

    © Sputnik / Natalia Seliwerstowa
    Politik
    Zum Kurzlink
    3847

    Einen Tag nach dem Ankara-Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin ist der Twitter-Account der Administration des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan nun auch in russischer Sprache zugänglich geworden.

    Als erste Publikation in der russischsprachigen Version des Mikroblogs – @tcbestepe_ru – der Administration des türkischen Staatschefs wurde die Mitteilung über den von Erdogan und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin bei dessen Besuch am 3. und 4. April in Ankara gegebenen Startschuss für den Bau des ersten Energieblocks des Atomkraftwerks Akkuyu gebracht. Das Kraftwerk soll vom staatlichen russischen Atomkonzern Rosatom im Süden der Türkei errichtet werden.

    Schon am ersten Tag haben etwa 70.000 Nutzer des sozialen Netzwerks die Online-Übertragung auf dem Twitter-Account der Administration des türkischen Präsidenten verfolgt. Das Auditorium der Publikationen in russischer Sprache erreichte 700.000 Internet-Nutzer an einem Tag.

    Der Twitter-Account der Erdogan-Administration war zuvor in vier Sprachen zugänglich (in Türkisch, Englisch, Arabisch und Französisch) und wurde von etwa zehn Millionen Nutzern des sozialen Netzwerks besucht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin, Erdogan und Rohani planen die Zukunft – Trump plant die Flucht
    Erdogan forciert Raketendeal mit Russland – S-400-Liefertermin vorverlegt
    Ankara: Erdogan schnappt Putin Frau weg – VIDEO
    AKW Akkuyu: Putin und Erdogan geben Startschuss
    Tags:
    Zeremonie, Treffen, Atomkraftwerk, Präsident, Twitter, Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Akkuyu, Türkei, Russland