06:19 21 Juli 2018
SNA Radio
    Kalaschnikow AK-74

    Kalaschnikow in Wohnung des Täters von Münster gefunden

    © Sputnik /
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 15134

    Die Ermittler haben in der Wohnung des Amokfahrers, der am Samstag in Münster in eine Menschenmenge gefahren war, ein unbrauchbar gemachtes Sturmgewehr vom Typ AK 47 gefunden. Das berichtete am Sonntag die Stadtpolizei von Münster.

    Laut der Pressemitteilung der Polizei haben die Spezialisten am Samstagabend die Eingangstür zur Wohnung des Mannes gesprengt. Bei der Durchsuchung sollen die Ermittler dort ein unbrauchbar gemachtes Sturmgewehr vom Typ AK 47 (Dekowaffe) sowie Polenböller gefunden haben.

    Mehr zum Thema: Auto fährt in Menschenmenge in Münster – Das ist bislang bekannt 

    Nach Angaben des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ soll der Autofahrer psychische Probleme gehabt haben und wegen Sachbeschädigung und Bedrohung in seinem persönlichen Umfeld der Polizei aufgefallen sein.  

    Am Samstagabend war in der Innenstadt von Münster ein Kleinlaster in eine Menschenmenge gefahren. Die Polizei bestätigte gegenüber Sputnik bislang zwei Tote und 20 Verletzte. Auch der Fahrer des Kleinlasters soll tot sein. Es werde in alle Richtungen ermittelt.

    Mehr zum Thema: Nach Münster-Anschlag: Kontrollen an deutsch-niederländischer Grenze verschärft

    Das Innenministerium von Nordrhein-Westfalen hatte zuvor bestätigt, dass der Amokfahrer deutscher Staatsbürger sei. Laut der Zeitung „Bild“ hat der 48-jährige Jens R. die Amokfahrt begangen. Er soll zuvor psychisch auffällig gewesen und nicht vorbestraft sein. Das ZDF berichtete, der Mann habe vor kurzer Zeit einen Suizidversuch unternommen. Nach der Attacke richtete er sich selbst.

    Zum Thema:

    LKW fährt in Menschenmenge in Münster: Tote und Verletzte
    Großeinsatz in Münster: Medien veröffentlichen erste Informationen zum Täter
    Nach der Tragödie von Münster: Merkel und Steinmeier nehmen Stellung
    Nach dem Anschlag von Münster: die Situation am Ort des Geschehens - VIDEO
    Tags:
    Ermittler, Durchsuchung, Wohnung, Menschenmenge, Bedrohung, Suizid, Polizei, Medien, Kalaschnikow, AK-47, Bild, Der Spiegel, ZDF, Sputnik, Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland