13:58 21 Juli 2018
SNA Radio
    Russlands Außenminister Sergej Lawrow

    „Kampagne auch gegen Russland“: Lawrow zu Berichten über C-Waffen-Einsatz in Syrien

    © Sputnik / Alexej Kudenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2495

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Montag die Berichte über einen neuen mutmaßlichen Einsatz von Chemiewaffen durch die Regierungskräfte Syriens kommentiert. Laut dem Diplomat werden die Vorwürfe gegen Damaskus genutzt, um eine Kampagne gegen Russland zu starten.

    Viele Menschen hätten Aufnahmen gesehen, auf denen Kinder und Erwachsene reich aus Eimern übergegossen würden, sagte Lawrow in einer Pressekonferenz. Zumal das Menschen machen würden, die mit nichts vor der Wirkung eines solchen angeblichen Giftstoffes geschützt seien.

    „All dies erinnert an die Aufnahmen von vor einem Jahr, als die sogenannten ‚Weißhelme‘, die ihr betrügerisches Wesen bereits bewiesen hatten, ohne irgendwelche spezielle Schutzmittel mit einem Trichter arbeiteten, der nach Angaben dieser ‚Weißhelme‘ nach dem Abwurf einer Sarin-Bombe entstand“, so der russische Außenminister weiter. Alle prominenten Wissenschaftler hätten das für verdächtig gehalten.

    Er verwies darauf, das sei ein Grund für das Aufziehen einer großangelegten Kampagne gegen Syrien geworden. Man ziehe jetzt eine solche Kampagne auch gegen Russland auf, unter dem Vorwand, dass Moskau „das verbrecherische Regime“ decke.

    Lawrow betonte, die Reaktion des Westens auf die Berichte über eine Chemiewaffenattacke laufe auf „einfache Parolen“ hinaus.

    Zuvor waren Berichte verbreitet worden, dass die syrische Armee in der Stadt Duma angeblich eine Chlorbombe abgeworfen hätte.

    Die Berichte stammten vor allem von den sogenannten "Weißhelmen" — einer Nichtregierungsorganisation, die in der Vergangenheit bereits mehrfach mit Falschmeldungen über angebliche Angriffe der syrischen Armee oder der russischen Luftwaffe aufgetreten war.

    Licht, Kamera, Action! So werden „C-Waffen“-Provokationen in Syrien vorbereitet
    © Sputnik / Witali Podwizkij
    Licht, Kamera, Action! So werden „C-Waffen“-Provokationen in Syrien vorbereitet

    Zum Thema:

    Putin-Erdogan-Telefonat: Syrienregelung im Mittelpunkt
    Putin telefoniert mit Merkel - Themen: Syrien, Ukraine, Münster
    Türken lassen russische Panzerabwehrlenkwaffe in Syrien in Aktion treten – VIDEO
    Panzir-S1: So viele russische Luftabwehrsysteme bewachen den Himmel über Syrien
    Tags:
    Provokation, Fälschung, Kampagne, Chlor, Chemiewaffen, Berichte, C-Waffen-Einsätze, syrische Armee, Weißhelme, Sergej Lawrow, Syrien, Russland