11:19 16 Dezember 2018
SNA Radio
    Training der OPCW-Inspekteure vor der Entsendung nach Syrien (Archivbild)

    OPCW schickt in Kürze Mission nach Syrien

    © AP Photo / Jens Meyer
    Politik
    Zum Kurzlink
    332092

    Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) wird in Kürze ihre Mission in die syrische Stadt Duma schicken, um die Informationen über eine mutmaßliche Chemiewaffenattacke in der Stadt zu ermitteln. Das hat die Organisation am Dienstag mitgeteilt.

    „Der OPCW-Generaldirektor Ahmet Üzümcü hat die Entsendung eines Untersuchungsmissionsteams in die Stadt Duma betrachtet, um die Fakten zu diesen Vorwürfen zu ermitteln“, heißt es in einer Erklärung auf der OPCW-Webseite. Das Team bereite sich darauf vor, in Kürze nach Syrien entsandt zu werden.

    Das OPCW-Sekretariat forderte außerdem von den syrischen Behörden, die notwendigen Maßnahmen für den Einsatz der Mission zu treffen.

    Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Sana unter Berufung auf eine Quelle im syrischen Außenministerium gemeldet, die Behörde habe eine offizielle Einladung an die OPCW gerichtet, Duma zu besuchen, um die Informationen über einen mutmaßlichen C-Waffen-Einsatz in der Stadt zu untersuchen. 

    Mehr zum Thema: In UN-Sondersitzung: Russischer Vertreter nennt Grund für westlichen "Duma-Fake"

    Vergangene Woche waren in den Medien Berichte über einen Giftgasangriff in der syrischen Stadt Duma kursiert. Der Westen machte daraufhin Damaskus für die Attacke verantwortlich. Die syrischen Behörden wiesen die Vorwürfe entschieden zurück.

    Das russische Außenministerium hatte die Meldungen über den angeblichen Einsatz von Chlor oder anderen Giftstoffen durch syrische Regierungstruppen als falsch bezeichnet. Das Ziel dieser Falschmeldungen sei, die Terroristen sowie die unversöhnliche radikale Opposition reinzuwaschen und mögliche äußere Militärschläge zu rechtfertigen.

    Haben Sie einen Account in den sozialen Netzwerken? Werden Sie Fan unserer Facebook- und Instagram-Seite

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Um Antwort gegen Syrien in die Wege zu leiten“: Trump sagt Lateinamerika-Reise ab
    „Schlag gegen Syrien“? USA schicken zwei Zerstörer ins Mittelmeer – Medien
    Westen plant in Syrien Aggression nach Jugoslawien- und Irak-Muster – Experte
    Trump kündigt baldige Schritte nach angeblicher Chlor-Attacke in Syrien an
    Tags:
    C-Waffen-Einsätze, Vorwürfe, Berichte, Maßnahmen, Mission, Entsendung, Ermittlung, C-Waffen, Chemiewaffen, die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW), Ahmet Üzümcü, Duma, Syrien