15:40 23 April 2018
SNA Radio
    Syrische Provinz Homs

    „Menschenfeinde!“ – Syrischer Gouverneur lässt sich über USA aus

    © Sputnik / Mikhail Alaeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    71424

    Die USA sind der Feind der gesamten Menschheit, aber Syrien hat sich bereits als fähig erwiesen, ihnen Paroli zu bieten. Diese Auffassung teilte der Gouverneur der syrischen Provinz Homs, Talal al-Barazi, am Mittwoch gegenüber russischen Journalisten mit.

    „Sie (die USA – Anm. d. Red.) sind Feinde Syriens und Menschenfeinde! Sie sprechen ständig von militärischen Operationen und Raketenschlägen gegen Syrien, gegen das syrische Volk. Aber wir haben gezeigt, dass wir dieser Aggression trotzen können“, sagte al-Barazi nach einem Treffen mit einer russischen Parlamentsdelegation in Homs.

    „Wir werden weiterhin alles tun, um den Frieden zu sichern, die Stabilität und Syrien im Ganzen wiederherzustellen. Das ist jetzt das Wichtigste für uns“, unterstrich der Gouverneur.

    Als Vergeltung für den angeblichen Giftgasanschlag im syrischen Duma hat US-Präsident Donald Trump am Mittwoch in einem Tweet einen Raketenangriff gegen Syrien angekündigt. Dabei sprach er eine direkte Warnung an Russland aus.

    Der russische Botschafter im Libanon, Alexander Sassypkin, erklärte indes, Russland behalte sich das Recht vor, alle Raketen „im Falle einer US-Aggression“ zu vernichten. Im Außenministerium in Moskau betonte man, dass die Gefahr einer direkten militärischen Konfrontation zwischen den USA und Russland momentan höher als vor dem Vorfall in der syrischen Stadt Duma sei.

    In der vergangenen Woche waren in den Medien Berichte über einen Giftgasangriff in der syrischen Stadt Duma kursiert, für den der Westen umgehend Damaskus verantwortlich machte. Die syrischen Behörden und Moskau wiesen die Vorwürfe entschieden zurück.

    Zum Thema:

    "Syrien nicht angreifen": Trump schrieb sich selbst Botschaft für die Zukunft
    „Intelligente“ Raketen gegen Assad? Moskau antwortet Trump
    „Mach dich gefasst, Russland“: Trump verspricht Raketenschläge auf Syrien
    US-Zeitschrift: So könnte Trump Syrien angreifen
    Tags:
    Raketenschlag, Aggression, Giftgasangriff, Homs, Syrien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren