13:12 17 Juli 2018
SNA Radio
    Syriens Präsident Baschar al-Assad (Archivbild)

    Russische Außenamtssprecherin an London: „Assad eher Ihr Mann als unserer“

    © Sputnik / Mikhail Voskresenskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    643598

    Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat in einem Interview für den britischen Sender Sky News daran erinnert, dass vor dem Beginn der chemischen Abrüstung in Syrien Präsident Baschar al-Assad „der beste Freund“ Londons und Washingtons war und nicht Moskaus.

    „Vor der chemischen Abrüstung war Assad nicht Moskaus bester Freund, sondern Londons und Washingtons. Als (US-Ex-Außenminister John) Kerry noch im Senat arbeitete, hatte er ein freundschaftliches Verhältnis zu Assad“, sagte Sacharowa.

    „Assad hat einen wesentlichen Teil seines Lebens in Großbritannien verbracht. Er ist eher Ihr Mann, nicht unserer“, fügte sie hinzu.

    Vor dem Hintergrund eines mutmaßlichen Giftgasangriffs im syrischen Duma in der vergangenen Woche hat sich die internationale Lage drastisch verschlechtert. Am Mittwoch kündigte US-Präsident Donald Trump per Twitter einen Raketenangriff gegen Syrien an. Dabei schrieb er, Russland sollte sich „gefasst machen“.

    Der russische Botschafter im Libanon, Alexander Sassypkin, hatte zuvor erklärt, Russland behalte sich das Recht vor, alle Raketen „im Fall einer US-Aggression“ zu vernichten.

    Am vergangenen Samstag waren in den Medien Berichte über einen Giftgasangriff im syrischen Duma kursiert, für den der Westen umgehend Damaskus verantwortlich machte. Die syrischen Behörden und Moskau wiesen die Vorwürfe entschieden zurück. Russische Militärs behaupten sogar, dass sie Krankenhäuser der Stadt aufgesucht und dabei keinen einzigen Verletzten durch einen Giftgasangriff vorgefunden hätten.

     

    Zum Thema:

    Assad: Dieses Ziel verfolgt der Westen mit seinen Giftgas-Vorwürfen
    Giftgasanschläge in Großbritannien und Syrien – Sacharowa erkennt klaren Zusammenhang
    Twitter statt Blutvergießen: US-Schlag auf Syrien kann verhindert werden – Sacharowa
    Hier sollen USA zuschlagen – US-Sender nennt Ziele in Syrien
    Tags:
    Freunde, Abrüstung, Chemiewaffen, Maria Sacharowa, Baschar al-Assad, Großbritannien, Washington, London, Moskau, USA, Russland, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren