23:28 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Angela Merkel

    Merkel nennt westlichen Angriff auf Syrien erforderlich und angemessen

    © AFP 2018 / Michele Tantussi
    Politik
    Zum Kurzlink
    15410517

    Bundeskanzerlin Angela Merkel hat den Luftangriff der westlichen Länder in der Nacht auf Samstag auf Syrien als erforderlich und angemessen bezeichnet.

    "Der Militäreinsatz war erforderlich und angemessen, um die Wirksamkeit der internationalen Ächtung des Chemiewaffeneinsatzes zu wahren und das syrische Regime vor weiteren Verstößen zu warnen", sagte Merkel am Samstag in Berlin.

    Wie Merkel weiter ausführte, unterstütze Berlin es, dass die amerikanischen, britischen und französischen Verbündeten als ständige Mitglieder des UN-Sicherheitsrats in dieser Weise Verantwortung übernommen hätten.

    Am Samstagmorgen hatte US-Präsident Donald Trump einen Angriff auf Syrien als Vergeltung für die vermeintliche Giftgasattacke in der Stadt Duma angeordnet. In der vergangenen Nacht haben die USA, Großbritannien und Frankreich mehr als 100 Marschflugkörper und Luft-Boden-Raketen gegen Objekte in Syrien eingesetzt. Ein wesentlicher Teil der Raketen sei abgefangen worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Die Evidenz ist klar und deutlich“: Merkel zu angeblichem C-Waffen-Einsatz in Syrien
    Merkel erkennt Verstärkung von Assad-Macht in Syrien an
    „Merkel tut zu wenig“ – Experte: „Syrien-Krieg könnte längst beendet werden“
    Tags:
    UN-Sicherheitsrat, Donald Trump, Angela Merkel, Syrien, Deutschland, USA