23:50 15 Dezember 2018
SNA Radio
    US-Botschafterin bei der UNO, Nikki Haley

    Donald Trumps UN-Botschafterin droht mit erneutem Angriff auf Syrien

    © AFP 2018 / Jewel SAMAD
    Politik
    Zum Kurzlink
    4211351

    Die USA sind bereit, im Bedarfsfall einen weiteren Schlag gegen Syrien zu führen, sagte die US-Botschafterin bei der Uno, Nikki Haley, in einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates am Samstag.

    „Ich habe am Morgen mit dem Präsidenten (Donald Trump – Anm. d. Red.) gesprochen. Er sagte: Sollte das syrische Regime erneut Giftgas einsetzen, so gebe es bei den USA schussbereite Waffen“, so Haley. Der Finger sei am Abzug. „Jedes Mal, wenn unser Präsident eine rote Linie zieht, dann verschafft er dieser roten Linie Geltung.“

    In der Nacht auf Samstag hatte US-Präsident Donald Trump einen Angriff auf Syrien als Vergeltung für die vermeintliche Giftgasattacke in der Stadt Duma befohlen. Die USA, Großbritannien und Frankreich führten  Raketenschläge gegen Regierungsobjekte in Syrien, die angeblich chemische Waffen herstellen. Von 02.42 Uhr bis 04.10 Uhr  MESZ wurden mehr als 100 Raketen gegen Syrien abgefeuert. Die meisten davon wurden von den syrischen Flugabwehrkräften abgeschossen. Die in Syrien stationierten russischen Kräfte wurden nicht dabei eingesetzt, überwachten jedoch alle Raketenstarts.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Raketenangriff auf den souveränen Staat Syrien als Aggressionsakt bezeichnet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Bomben auf Syrien – Westen argumentiert mit Lügen und bricht erneut Völkerrecht
    „Sinnlose Machtdemonstration“: Militärexperten bewerten Angriffe in Syrien
    Paris macht VIDEO von Angriff auf Syrien publik
    Assads erster Kommentar zum Angriff auf Syrien
    Tags:
    Raketenschläge, UN-Sicherheitsrat, Uno, Nikki Haley, Donald Trump, Syrien, USA