00:37 18 Oktober 2018
SNA Radio
    US-Raketenschlag in Damaskus

    Raketenangriff auf Syrien nur „Vorbereitungstraining” – Gorbatschow

    © AP Photo / Hassan Ammar
    Politik
    Zum Kurzlink
    6484316

    Der Raketenangriff der USA und ihrer Verbündeten auf Syrien ähnelt einem Vorbereitungstraining auf einen richtigen Beschuss. Dies betonte der ehemalige Präsident der Sowjetunion Michail Gorbatschow in einem Interview mit dem lettischen Radiosender „Baltkom“.

    „Ich denke, ein Angriff in der Form, in der über ihn gesprochen wird, und mit solchen Ergebnissen braucht niemand. Er hat große Ähnlichkeit mit einem Training, bevor wirklich zu schießen begonnen wird… Das ist inakzeptabel. Das wird nichts Gutes bringen”, so Gorbatschow.

    Die USA, Großbritannien und Frankreich hatten am frühen Samstagmorgen als Vergeltung für die angebliche C-Waffen-Attacke im syrischen Duma 103 Raketen gegen Syrien abgefeuert. Nach Angaben des russischen Generalstabs wurden 71 davon von der syrischen Luftabwehr abgefangen.
    Der russische Präsident, Wladimir Putin, nannte den Angriff einen „Akt der Aggression gegen einen souveränen Staat“ und verwies darauf, dass weder russische Militärexperten noch die Zivilbevölkerung den C-Waffen-Angriff bestätigt hatten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Pentagon: Darum legen wir keine Beweise für „Giftgasattacke“ in Syrien vor
    Wie geht Trump weiter zu Syrien vor? – Experten liefern Prognose
    Donald Trumps UN-Botschafterin droht mit erneutem Angriff auf Syrien
    Tags:
    C-Waffen-Einsätze, Raketenangriff, Aggression, Donald Trump, Duma, Syrien, USA