18:09 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1724175
    Abonnieren

    Die USA haben in den vergangenen zwei Jahren die Zahl der aufgenommenen Flüchtlinge aus Syrien drastisch reduziert, wie der TV-Sender Fox News Sunday unter Berufung auf das US-Außenministerium berichtet.

    So haben die USA seit dem Jahresbeginn nur elf Flüchtlinge aufgenommen. Zum Vergleich: Im Jahr 2016 waren 15.479 Flüchtlinge aufgenommen worden. Im Vorjahr hat Washington diese Zahl auf ein Fünftel und somit auf 3024 Menschen reduziert. 

    US-Präsident Donald Trump hat im Januar 2017 erklärt, dass die christlichen Flüchtlinge aus Syrien Vorrang erhalten würden. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA nennen Voraussetzung für Dialog mit Syrien
    Russland kann USA ohne RD-180-Triebwerke und Titan lassen
    Syrien: Kein Militärkonflikt zwischen USA und Russland – Westen mied russische Basen
    Syrien: So vermieden die USA Schläge gegen russisches Militär
    Tags:
    Flüchtlinge, Aufnahme, Zahl, Rückgang, Europa, Syrien, USA