07:13 16 Juli 2018
SNA Radio
    der französische Präsidenten Emmanuel Macron im EU-Parlament

    Läuft „Europäischer Bürgerkrieg“? Macron weiß mehr

    © REUTERS / Vincent Kessler
    Politik
    Zum Kurzlink
    416509

    Die europäische Wertedebatte zwischen Liberalismus und Autoritarismus ähnelt laut dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron einer Art Bürgerkrieg, meldet das Portal „The Local“.

    In seinem Appell an die Europäer am Dienstag vor dem EU-Parlament habe Frankreichs Präsident gefordert, entschieden gegen den Rechtspopulismus vorzugehen, und zur Verteidigung der „europäischen Demokratie“ gegenüber autoritären Ideen aufgerufen.

    „Es läuft eine Art europäischer Bürgerkrieg, in dem unsere Unterschiede und manchmal auch unsere nationalen Egoismen wichtiger erscheinen als das, was uns einig macht“, zitiert ihn „The Local“.

    „Ich möchte nicht zu einer Generation von Schlafwandlern gehören. Ich möchte zu einer Generation gehören, die standhaft entschieden hat, ihre Demokratie zu verteidigen”, sagte Macron und betonte, dass die Antwort auf den Autoritarismus nicht autoritäre Demokratie, sondern die Autorität der Demokratie sei.

    Zuvor hatte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, dass die kommenden Jahre eine entscheidende Rolle für die Einheit Europas spielen würden.

    Zum Thema:

    Sitzung im Europäischen Parlament zu Syrien-Krise - Mogherini nimmt Stellung
    Sklaverei mitten in Europa: Wer profitiert von kostenlosen Gastarbeitern?
    Werden Russland und die Russen aus Europa rausgeschmissen?
    Tags:
    Bürgerkrieg, Demokratie, Rechtspopulismus, EU-Parlament, Emmanuel Macron, Angela Merkel, Europa
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren