10:00 23 September 2018
SNA Radio
    Die Fahnen von Nordkorea (r.) und von Südkorea (Archivbild)

    Für Frieden in Nord-Ost-Asien: Russland will länderübergreifende Kooperation stärken

    © AP Photo/ Lee Jin-man
    Politik
    Zum Kurzlink
    21101

    Zuletzt standen die Zeichen rund um die koreanische Halbinsel auf Entspannung – sowohl zwischen Nord- und Südkorea als auch zu den USA. Laut dem russischen Außenministerium ist nun die Gewährleistung der Sicherheit in der gesamten Region von größter Bedeutung.

    Wie der Direktor des Departements für Asien am russischen Außenministerium, Andrej Kulik, mitteilte, ist es für die Russische Föderation von besonderer Wichtigkeit, dass die Sicherheit aller Länder in Nord-Ost-Asien, einschließlich Nordkoreas, gewährleistet ist.

    Hierzu sei sein Land zu „einer engen Koordinierung“ bereit, um „einen festen Frieden in der Region formieren“ zu können.

    "Die wichtigste Voraussetzung für eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Russland und Nordkorea ist eine stabile militärpolitische Lage auf der koreanischen Halbinsel. In diesem Zusammenhang begrüßen wir die Schritte der nordkoreanischen Regierung zum Aufbau des Dialogs und der Zusammenarbeit zwischen Nord- und Südkorea“, erklärte Kulik bei einem Empfang in der nordkoreanischen Botschaft anlässlich des 106. Jahrestages der Geburt von Kim Il Sung.

    Der Grundgedanke dieser Koordinierungsmaßnahmen muss das „Prinzip der gleichberechtigten und der ungeteilten Sicherheit aller Länder der Region“ sein, fügte er hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Koreanische Halbinsel: Nordkorea bereit zu Gesprächen über Denuklearisierung - Medien
    „Sehr enttäuscht“: Trumps Flug in koreanische DMZ misslungen
    Ärgernis für japanisches Konsulat in USA: Koreanische Zwangsprostituierte verewigt
    USA wollen Atomflugzeugträger vor koreanische Halbinsel verlegen – Medien
    Koreanische Halbinsel am Rande eines Konfliktes - Russlands Vizeaußenminister
    Lawrow in China: Koreanische Frage im Mittelpunkt
    Tags:
    Kooperation, Frieden, Russisches Außenministerium, Asien, Nordkorea, Russland