Widgets Magazine
13:18 21 August 2019
SNA Radio
    Demonstrationszug in Simferopol, Krim (Archivbild)

    Ukraine will Krim „zurückgewinnen“ – Kreml kommentiert

    © Sputnik / Alexander Polegenko
    Politik
    Zum Kurzlink
    3521287

    Der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, hat den vom ukrainischen Innenminister Arsen Awakow vorgestellten Plan für die Rückgewinnung der Krim und des Donbass unter Kiews Kontrolle kommentiert.

    „Sie wissen, dass es die Minsker Abkommen gibt, die Probleme des Donbass können gerade durch die allgemeine Einigung und durch die Umsetzung der Minsker Abkommen gelöst werden“, sagte Peskow.

    Peskow merkte an, Kiew blockiere völlig die Umsetzung der Minsker Abkommen.

    „Was die Krim angeht, halten wir eine solche Erwähnung der Krim für unangebracht. Die Krim ist eine Region Russlands. Das Schicksal der russischen Regionen wird mit keinem anderen Staat besprochen“, unterstrich Peskow. 

    Zuvor hatte Awakow erklärt, er habe mit dem Unterstaatssekretär des US-Außenministeriums Wess Mitchell einen Plan „für die Rückgewinnung der Krim und des Donbass nach einer Step-by-step-Strategie“ erörtert.

    Die Krim war im März 2014 – nach gut zwei Jahrzehnten in der unabhängigen Ukraine – wieder Russland beigetreten, nachdem die Bevölkerung der Schwarzmeerhalbinsel in einem Referendum mehrheitlich dafür gestimmt hatte. Rund einen Monat davor war es in der ukrainischen Hauptstadt Kiew zu einem nationalistischen Umsturz gekommen. Die Regierung in Kiew betrachtet die Krim weiterhin als ihr eigenes Hoheitsgebiet und setzt die dortige Bevölkerung mit Sanktionen und Blockaden unter Druck.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Krim-Brücke kurz vor Eröffnung: Fahrbahnmarkierung wird aufgetragen – VIDEO
    Krim-Brücke: Kiews Zielscheibe wird zur Null-Terror-Zone
    Krim: Will Kiew neue Karibik-Krise provozieren?
    „Schwachsinn“: Krim-Abgeordneter zu ukrainischen Blockade-Plänen für Krim-Brücke
    Tags:
    Staat, Region, Umsetzung, Einigung, Probleme, Minsker Abkommen, US-Außenministerium, Kreml, Arsen Awakow, Dmitri Peskow, Kiew, Donbass, Ukraine, Krim