11:17 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Wladimir Putin und Donald Trump bei ASEAN-Gipfel in Danang

    Lawrow: „Putin und Trump lassen Krieg doch nicht zu“

    © AP Photo / Hau Dinh
    Politik
    Zum Kurzlink
    201418

    Der Ton zwischen den USA und Russland ist zwar nach dem amerikanischen Militärschlag auf Syrien deutlich schärfer geworden. Dennoch schließt der russischer Außenminister Sergej Lawrow einen direkten militärischen Konflikt zwischen den beiden Atomwaffenmächten völlig aus.

    „Ich bin zu 100 Prozent sicher: Die Militärs werden keine militärische Konfrontation zulassen. Auch Präsident Putin und Präsident Trump werden das nicht zulassen. Denn die beiden haben ja Verantwortung vor ihren Völkern  für Frieden und Ruhe“, sagte Lawrow in einem Interview für Sputnik.

    In der Nacht zum 14. April hatten amerikanische, britische und französische Schiffe und Flugzeuge mehr als 100 Marschflugkörper auf Einrichtungen (FOTOs>>) in Syrien abgefeuert. In dem Land stationierte russische Streitkräfte wurden bei dem Angriff gemieden.

    „Sehr traurig“: Trump erzählt von „harter Schlacht“ mit Russen in Syrien >>

    Dabei soll es Berichten zufolge Verletzte gegeben haben. Getötet wurde niemand. Nach Angaben des russischen Generalstabs konnte die syrische Luftabwehr 71 Marschflugkörper abfangen.

    Lawrow: „Wir zogen der West-Koalition rote Linien in Syrien“ >>

    Anlass für den Raketenangriff war eine angebliche Giftgasattacke der syrischen Armee in Duma, einem Vorort der Hauptstadt Damaskus.

    Nach russischen Erkenntnissen war der C-Waffen-Angriff von den so genannten Weißhelmen auf Anweisung aus London vorgetäuscht worden, um den USA und ihren Verbündeten einen formellen Vorwand für den Militärschlag gegen die Regierung Assads zu liefern. Die westlichen Staaten hatten seit Beginn des Bürgerkrieges in Syrien die bewaffneten Rebellen unterstützt. Dennoch konnte die syrische Regierungsarmee mit Hilfe aus Russland die Kontrolle über weite Teile ihres Landes zurückgewinnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Giftgasangriff unnötig für Assad“: Britische Moderatorin unterbricht Sendung – VIDEO
    „Sehr traurig“: Trump erzählt von „harter Schlacht“ mit Russen in Syrien
    Tags:
    Atomkrieg, Krieg, Donald Trump, Sergej Lawrow, Wladimir Putin, Syrien, USA, Russland