03:14 19 Oktober 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump vor dem Treffen mit den EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel

    Medien: Trump rastet wegen Putins Anruf aus

    © Sputnik / Alexej Witwizki
    Politik
    Zum Kurzlink
    1973732

    US-Präsident Donald Trump hatte laut Medienberichten kurz nach seinem Amtsantritt im vergangenen Jahr einen heftigen Wutausbruch wegen seiner nächsten Vertrauten, weil diese ihn nicht rechtzeitig über einen Anruf des russischen Präsidenten Wladimir Putin informiert hatten.

    Über den Vorfall berichtet die Zeitung "The Guardian", die sich auf Erinnerungen des damaligen FBI-Chefs James Comey beruft.

    Demnach hatte Trump im Januar 2017 bei einem Dinner mit der britischen Premierministerin Theresa May dieser dafür gedankt, dass sie ihn nach seinem Amtsantritt als US-Präsident als erste angerufen und beglückwünscht habe.

    Doch in diesem Moment habe Trumps damaliger Sicherheitsberater Michael Flynn, der ebenfalls zugegen war, eingeworfen, dass nicht May, sondern der russische Staatschef Wladimir Putin als erster angerufen habe. Trump sei darüber aber nicht rechtzeitig informiert worden. Nach diesen Worten sei der US-Präsident heftig in Rage geraten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kreml bestreitet: Putin sprach mit Trump nie über russische Prostituierte
    Lawrow: „Putin und Trump lassen Krieg doch nicht zu“
    Trump ruft Putin an
    Tags:
    Donald Trump, USA, Russland